Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Parkverbot während des Krammarktes
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Parkverbot während des Krammarktes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 22.10.2014
Parken trotz Verbot: An der Büschingstraße ist alles belegt.pr.
Anzeige
Stadthagen

„Da hält sich natürlich niemand dran, und es ist auch der größte Schwachsinn, den ich bisher in Stadthagen erlebt habe“, wandte sich ein Leser an die SN. Zudem seien die fest angelegten Parkplätze mit Absperrband versehen worden.

 Stadtpressesprecherin Bettina Burger bestätigte auf SN-Anfrage das Halteverbot. Um die Sicherheit der Passanten und Besucher – gerade zu Schulzeiten – zu gewährleisten, sei es erforderlich gewesen, den Parksuchverkehr in diesem Bereich auf ein Minimum zu beschränken, außerdem sei wegen des Feuerwerks am Dienstag eine Absperrung zwingend erforderlich. Aus diesem Grund habe es dort von Freitag bis Mittwochmorgen ein Halteverbot gegeben. aw

Einen Tag nach Ende des Krammarktes auf dem Festplatz hat die Stadtverwaltung eine positive Bilanz gezogen.

25.10.2014

Unbekannte haben an einer Garagenzeile an der Straße Am Sonnenbrink Kupferrohr gestohlen. Die Polizei Stadthagen bestätigte auf Nachfrage die Meldung eines SN-Lesers.

21.10.2014

Das Stadthäger Kinderhilfswerk ICH e.V. hat insgesamt 60000 Atemschutzmasken gespendet, die derzeit auf dem Weg ins Ebola-Krisengebiet nach Liberia (Westafrika) sind.

21.10.2014
Anzeige