Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Parteien sind noch im Urlaubsmodus

Kein frühzeitiges Plakatieren Parteien sind noch im Urlaubsmodus

Während die Parteien in der Landeshauptstadt bereits kräftig plakatiert habe, sind die Ortsgruppen in Stadthagen noch im Urlaubsmodus. Obwohl seit Montag Plakatieren erlaubt ist – acht Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September – wollen die Kommunalpolitiker das Ende der Sommerferien abwarten.

Voriger Artikel
Erstmals Workshops im Angebot
Nächster Artikel
Gewerbepark als Event-Standort?
Quelle: PR

STADTHAGEN. Von frühzeitigem Aufhängen der Plakate hält Ernst Lenk ohnehin nichts. „Die Leute gewöhnen sich an den Anblick und achten gar nicht auf den Inhalt“, so der Sprecher der Grünen-Ortsgruppe. Je früher diese angebracht würden, desto höher sei außerdem die Gefahr, dass die Plakate mutwillig oder durch die Witterung beschädigt werden. So wie im hannoverschen Stadtteil Linden, wo 51 von 53 Plakate der SPD in nur einer Nacht zerstört worden.

Auch bei der Stadthäger SPD liegen die Plakate bereits bereit, aber in den Sommerferien werde noch nichts passieren. „Viele Wähler sind noch im Urlaub genauso wie viele Genossen“, sagt Jan-Philipp Beck, Vorsitzender der SPD Stadthagen. Zumal die nötige Genehmigung laut Auskunft der Stadtverwaltung noch fehlt. Bisher seien lediglich Genehmigungen für die AfD, die Linke sowie die CDU für jeweils 150 Plakate erteilt worden.

Viele Regeln sind zu beachten

Beim Anbringen müssen sich die Parteien an einige Regeln halten: Nach der Sondernutzungserlaubnis darf nicht in unmittelbarer Nähe von Straßenkreuzungen und Einmündungen plakatiert werden, erklärt Stadtsprecher Marco Cordes. Außerdem sei das Anbringen von Plakaten an den Buswartehäuschen, in den Kreiseln und im Bereich Zentraler Omnibushaltestelle Jahnstraße sowie im Bereich der Altstadt innerhalb der Wallanlagen nicht erlaubt.

Ende August/Anfang September wollen die Parteien dann mit ihren Ständen auf dem ins Gespräch mit den Wählern kommen. „Wir werden die vier Sonnabende vor der Wahl nutzen, um uns mit unseren Themen auf dem Markt zu präsentieren“, sagt Jens Klugmann, Chef der CDU Stadthagen. „Aktuell befinden wir uns noch im Urlaubsmodus.“ Die CDU plant ihre Plakatierung für übernächstes Wochenende. Sie will an 75 Standorten im Stadtgebiet 100 bis 150 Plakate aufhängen. col

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr