Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Polizei blitzt vor neuer Tempo30-Zone

20 Verstöße festgestellt Polizei blitzt vor neuer Tempo30-Zone

Vor der Grundschule An der Bergkette hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch die neuen Tempo-30-Schilder aufgestellt – diese gelten auf 140 Metern vor der Grundschule, montags bis freitags von 7 bis 14 Uhr. Dies hat die Stadthäger Polizei zum Anlass genommen, Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen.

Voriger Artikel
Absage an einfache Lösungen
Nächster Artikel
„Stadthagen ist auf einem guten Weg“
Quelle: SYMBOLFOTO (DPA)

STADTHAGEN. Die Beamten hatten sich von 10.30 bis 13 Uhr an der Schule positioniert und haben in dieser Zeit 20 Verstöße festgestellt. Der Temposünder mit der höchsten Geschwindigkeit war mit 63 Stundenkilometern unterwegs. Den Fahrer erwartet ein Verwarngeld in Höhe von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Die Schilder stehen auch schon vor der Kita Wendthagen, weil in beiden Fällen das Straßenbauamt zuständig ist. Am Kindergarten Jägerhof und der Grundschule Am Sonnenbrink lässt das Tempolimit noch auf sich warten, weil die Stadt erst die Schilder bestellen musste. col

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr