Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Polizei fasst Intensivtäter

Stadthagen Polizei fasst Intensivtäter

Ein 29-jähriger Mann aus Wunstorf treibt die Papierkosten der Polizei in Stadthagen in die Höhe. Als die Beamten ihn nach einem Diebstahl am Montag festgenommen haben und seine Akte ausdrucken wollten, staunten sie nicht schlecht. 27 Seiten umfassen die Kurzbeschreibungen seiner bisher begangenen Delikte. Die Akte wird nach dem Montag noch erweitert.

Voriger Artikel
Tropicana: Dach auf oder zu?
Nächster Artikel
Anschnallgurt verhindert Schlimmeres

Stadthagen. Gegen 16.15 Uhr hatte ein Mitarbeiter des Hagebaumarktes an der Vornhäger Straße beobachtet, wie der Wunstorfer eine hochwertige Bohrmaschine aus dem Regal genommen und im Außenbereich über den Zaun geworfen hatte. So wollte er offenbar die Warensicherung umgehen. Als der 29-Jährige nach Laden verließ, verfolgte ihn ein Mitarbeiter. Als der Mann das bemerkte, flüchtete er nach Polizeiangaben stadtauswärts.
Derweil alarmierte ein anderer Mitarbeiter die Polizei. Doch der bis dato Unbekannte konnte sich geschickt absetzen. Die Beamten fahndeten in der Umgebung nach dem Täter. Ohne Erfolg.
Etwa 30 Minuten nach der Tat informierte eine Mitarbeiterin eines nahegelegenen Autohauses die Dienststelle über eine verdächtige Person auf ihrem Gelände. Die Beamten konnten den Gesuchten anschließend in einem Versteck – einem Altpapiercontainer auf dem Gelände des Autohauses – aufstöbern und vorläufig festnehmen. Da der 29-jährige Täter über einen festen Wohnsitz in Wunstorf verfügt, wurde er nach der Überprüfung wieder entlassen. Als der Beamte im Kommissariat die bisherigen polizeilichen Erkenntnisse für die weitere Bearbeitung ausdrucken wollte, musste er Papier nachlegen – der Ausdruck umfasste 27 Seiten. Darunter fallen unter anderem Delikte wie Diebstahl, Einbruch, Körperverletzung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, und, und, und. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg