Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Polizei rettet Jungvögel

Stadthagen: Nest vom Baum gefallen Polizei rettet Jungvögel

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte am Freitagabend die Polizei in Stadthagen. Sie haben Jungvögel gerettet und zur Wildtierstation nach Sachsenhagen gebracht.

Voriger Artikel
Weinfest für Genießer
Nächster Artikel
Unerlaubt von Unfall entfernt

Stadthagen (vin). Am frühen Abend hatte eine 28-jährige Stadthägerin in ihrem Garten an der Krummen Straße ein Vogelnest samt Gelege gefunden, das offensichtlich zuvor aus einem Baum gefallen war. Die besorgte Frau rief umgehend bei der Wildtierstation in Sachsenhagen an, wo ihr gesagt wurde, dass man sich um die Jungtiere kümmern würde. Allerdings konnte die Frau das Nest selbst nicht nach Sachsenhagen bringen. Auch die Mitarbeiter der Wildtierstation konnten die Tiere nicht bei ihr abholen.

In der Not bat die Stadthägerin der Polizei um Hilfe. Die Beamten holten das Nest ab und fuhren es zur Wildtierstation.

Nach Auskunft der Experten bei der Wildtierstation handelt es sich bei den Jungvögeln um Amseln. Sie haben gute Chancen, den Sturz und die unfreiwillige Trennung von ihren Eltern unbeschadet zu überleben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg