Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Fahrradbesitzer

Versehentlich angeschlossen Polizei sucht Fahrradbesitzer

Die Polizei in Stadthagen ist auf der Suche nach dem Inhaber eines Damenrades der Marke Arabella. Der Drahtesel ist nicht bei einem Fahrraddieb gefunden worden, nein, die Beamten selber haben das Schloss geknackt.

Voriger Artikel
Sieben Modelle für die Ahornallee
Nächster Artikel
Es geht rund auf dem Weihnachtsmarkt

Stadthagen. Und zwar hatte der Besitzer – wohl versehentlich – sein Rad an ein zweites am Bahnhof in Stadthagen angeschlossen. Der Pendler wollte Dienstagabend nach Hause und wunderte sich darüber, dass sein Rad an zwei Stellen angeschlossen war. Er rief die Polizei, die Beamten knackten das Schloss und nahmen das Rad mit. Jetzt wird der Eigentümer gesucht. Infos gibt es bei der Polizei in Stadthagen, (05721) 40040.

vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg