Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei sucht Fahrradbesitzer

Versehentlich angeschlossen Polizei sucht Fahrradbesitzer

Die Polizei in Stadthagen ist auf der Suche nach dem Inhaber eines Damenrades der Marke Arabella. Der Drahtesel ist nicht bei einem Fahrraddieb gefunden worden, nein, die Beamten selber haben das Schloss geknackt.

Voriger Artikel
Sieben Modelle für die Ahornallee
Nächster Artikel
Es geht rund auf dem Weihnachtsmarkt

Stadthagen. Und zwar hatte der Besitzer – wohl versehentlich – sein Rad an ein zweites am Bahnhof in Stadthagen angeschlossen. Der Pendler wollte Dienstagabend nach Hause und wunderte sich darüber, dass sein Rad an zwei Stellen angeschlossen war. Er rief die Polizei, die Beamten knackten das Schloss und nahmen das Rad mit. Jetzt wird der Eigentümer gesucht. Infos gibt es bei der Polizei in Stadthagen, (05721) 40040.

vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg