Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei sucht Unfallbeteiligte

Hilfe benötigt Polizei sucht Unfallbeteiligte

Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am Dienstagmorgen mit ihrem Auto mit einem 14-jährigen Fahrradfahrer auf der Oberntorstraße zusammengestoßen ist. Der Unfall ereignete sich um 6.55 Uhr.

Voriger Artikel
Wirrwarr um Facharztzentrum
Nächster Artikel
Haft für Missbrauch einer Fünfjährigen

Stadthagen. Der Schüler war mit seinem Rad auf dem Gehweg der Oberntorstraße in Richtung Schachtstraße unterwegs. Bei der Querungshilfe wollte er die Straßenseite wechseln. Dabei achtete er nicht auf den nachfolgenden Verkehr. Rad und Auto stießen zusammen, der Junge stürzte zu Boden. Die Autofahrerin stieg aus, erkundigte sich nach seinem Befinden. Nach einem Gespräch einigten sich beide, weiterzufahren, ohne Personalien auszutauschen. Der 14-Jährige gab aufgrund eines Schocks an, dass es ihm gut gehe. Das allerdings entwickelte sich anders. Er musste wegen einer Gehirnerschütterung und Prellungen ärztlich behandelt werden. Auch an seinem Rad entstand Schaden.
Jetzt sucht die Polizei die Autofahrerin – nach Angaben des Schülers 30 bis 40 Jahre alt. Sie fuhr einen Kleinwagen. Außerdem sucht die Polizei weitere Augenzeugen, darunter einen Lastwagenfahrer, der beim Unfall angehalten hatte. Nach Angaben der Polizei hat sich die Frau strafbar gemacht, da die Beteiligten nach einem Unfall die Personalien austauschen müssen.

vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg