Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei verfolgt 21-Jährige auf B65

Fahrerflucht Polizei verfolgt 21-Jährige auf B65

Noch einmal glimpflich davon gekommen ist eine 21-Jährige aus Nienstädt, die gestern Mittag auf der B65 wegen des Verdachts auf Fahrerflucht von der Polizei verfolgt und angehalten worden ist.

Voriger Artikel
Bahnhof Stadthagen: WIR lehnt FDP-Vorschlag ab
Nächster Artikel
Oktoberfest: Jetzt letzte Karten sichern
Quelle: dpa

Stadthagen. Dass sie nun lediglich ein Ordnungsgeld in Höhe von 35 Euro zu erwarten hat, ist dem Zufall geschuldet.

 Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau gegen 13.15 Uhr auf der Vornhäger Straße stadtauswärts unterwegs, als sie während der Fahrt ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto touchierte und anschließend einfach weiterfuhr. Eine Zeugin alarmierte die Polizei, die sofort die Verfolgung aufnahm und die 21-Jährige auf der B65 bei Algesdorf stoppte.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Nienstädterin den Unfall, bei dem ihr Seitenspiegel erheblich beschädigt worden war, nicht bemerkt haben will. Da am geparkten Fahrzeug kein Schaden entstanden ist, ermittelt die Polizei nun nicht wegen Verkehrsunfallflucht, sondern lediglich wegen einer Ordnungswidrigkeit.  kcg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg