Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei warnt vor Trickdieben

Unbekannte schlagen offenbar vier Mal zu Polizei warnt vor Trickdieben

Die Polizei Stadthagen warnt aktuell vor einer Diebstahlmasche von Menschen mit mutmaßlichem Migrationshintergrund. Gestern sind der Polizei vier Fälle gemeldet worden, die sich von der Vorgehensweise stark ähneln.

Voriger Artikel
Kunst gegen Leerstand
Nächster Artikel
Gähnende Baustellen-Leere

Stadthagen. Demnach fragen die bislang Unbekannten einzelne Personen, ob diese ihnen Geld wechseln können. Holen die Befragten ihr Portemonnaie raus, versuchen die Täter nach Bargeld zu greifen. Aufgrund der Beschreibungen des Äußeren und der Sprache gehen die Beamten davon aus, dass es sich um eine Gruppe von Mitte 20- bis Mitte 40-Jährigen handeln muss. Genauere Beschreibungen der Täter liegen der Polizei nicht vor.

Einer Frau mit Kinderwagen wurde in einem Drogerie-Markt am Markt die Geldbörse gestohlen, als sie diese kurz aus den Augen ließ. Die Beamten vermuten, dass einer der Unbekannten als Täter infrage kommt.

Die Vorfälle ereigneten sich alle in der Stadthäger Innenstadt, im Zeitraum von 12 bis 13.30 Uhr. Hinweise unter Telefon (0 57 21) 4 00 40. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg