Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizisten auf Streife gegen Einbrecher

Dieben keine Chance geben Polizisten auf Streife gegen Einbrecher

Sie sind der Graus eines jeden Wohnungs- oder Hausbesitzers: Einbrecher. Seit geraumer Zeit verzeichnet die Polizei in Schaumburg einen deutlichen Anstieg dieser Delikte. Aus diesem Grund startet das Polizeikommissariat Stadthagen eine Gegenmaßnahme.

Voriger Artikel
Kulturzentrum Apo bietet „FerienClub“ für Grundschüler
Nächster Artikel
Gut geführt und dann entlassen

Polizisten achten in den Ferien verstärkt darauf, ob Hausbesitzer ihr Anwesen einbruchssicher gemacht haben. pr.

Landkreis/Stadthagen.  Auf örtlicher Ebene konzentrieren sich die Beamten auf die Einbruchprävention. Mit Beginn der Sommerferien in Niedersachsen wollen die Polizisten in ihrem zuständigen Einsatzgebiet – Stadthagen, Samtgemeinde Niedernwöhren und Lindhorst – Haus- und Wohnungsbesitzer auf Defizite in Sachen Einbruchsschutz aufmerksam machen. Genutzt wird dafür nach der Untersuchung ein speziell entworfener Mitteilungsbogen, den die Beamten in den Briefkasten werfen, wenn eine Streifenwagenbesatzung Nachholbedarf sieht.

Die Polizei in Stadthagen setzt im Kampf gegen Einbrecher außerdem auf die Aufmerksamkeit von Nachbarn. In Wohnhäuser wird nach Angaben der Stadthäger Polizei vorzugsweise tagsüber eingebrochen. Die Täter versuchen dabei meistens, sich vorher zu vergewissern, dass sich niemand im Haus befindet. Dazu gibt es schon im Vorfeld Signale, die der potenzielle Einbrecher wahrnimmt: Eine offenstehende Garage ohne ein Fahrzeug darin, kein Licht bei einbrechender Dunkelheit, tagsüber heruntergelassene Rollläden, der ungemähte Rasen und der überquellende Briefkasten sind nur eine kleine Aufzählung.

Die eingesetzte Streifenwagenbesatzung will Bewohner genau für diese Fehler sensibilisieren. Da aber eine funktionierende Nachbarschaft besonders im ländlichen Bereich eine große Rolle spielt, lautet die Präventionsaktion „Achtung – wachsamer Nachbar“.

Darüber hinaus macht die hiesige Polizei auf ein ergänzendes Beratungsangebot aufmerksam. Diese lautet „Einbruch ? ...Bei mir nicht! Für ein sicheres Zuhause – Ihre Polizei“. Weitere Informationen dazu sind im Kommissariat in Stadthagen an der Vornhäger Straße und telefonisch zu erfragen, unter (0 57 21) 4 00 40.  r, vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg