Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Prozessauftakt nach Unfalltod von Schülerin

Stadthagen Prozessauftakt nach Unfalltod von Schülerin

15 Monate nach dem tödlichen Unfall, bei dem in Stadthagen ein siebenjähriges Mädchen gestorben ist, muss sich ab Dienstag, 22. August, der Lastwagenfahrer vor Gericht verantworten. Bei dem Prozess sind 14 Zeugen sowie ein Gutachter geladen.

Voriger Artikel
Kehrtwende zum Kunstrasen
Nächster Artikel
CDU: Georgschacht darf nichts kosten

Polizei, Rettungskräfte und Notfallseelsorger kümmerten sich damals noch an der Unfallstelle um die Beteiligten.

Quelle: rg

STADTHAGEN. Die Staatsanwaltschaft in Bückeburg hatte im Dezember Anklage gegen den Lastwagenfahrer erhoben, der beim Abbiegen von der Vornhäger Straße in die Lauenhäger Straße Anfang Mai die Grundschülerin auf ihrem Fahrrad erfasst hatte. Das Mädchen starb noch an der Unfallstelle. Die Anklage lautet auf fahrlässige Tötung.

Freiheitsstrafe oder Geldstrafe drohen

Das tragische Unglück hatte in Stadthagen und darüber hinaus nicht nur für tiefe Trauer, sondern auch für eine große politische Diskussion gesorgt. In deren Folge wurde in erster Konsequenz die Ampelschaltung an der Kreuzung Vornhäger Straße/Lauenhäger Straße verändert.

Dem Lastwagenfahrer aus Nienburg droht im Falle einer Verurteilung eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe. Ob der Bruder des Mädchens, der das Unglück miterlebt hatte, in den Zeugenstand gerufen werden muss, hängt vom Prozessverlauf ab, teilt der Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig mit. Es seien jedoch alle bemüht, dies zu vermeiden. Die Verhandlung leiten wird Richter Kai Oliver Stumpe. Der Prozess am Amtsgericht Stadthagen beginnt um 9 Uhr. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr