Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Rat mit bunt gemixter Tagesordnung

Stadthagen / Ratssitzung Rat mit bunt gemixter Tagesordnung

Eine umfangreiche Tagesordnung umfasst die letzte Stadthäger Ratssitzung dieses Jahres am morgigen Montag. Die öffentliche Tagung beginnt um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses (3. Stock), Rathauspassage 1.

Stadthagen (ssr). Aufs Tapet kommen soll erneut das Thema der heiß umstrittenen Öffnungszeiten an Sonnabenden für den Wochenmarkt. Aber auch eine Neufassung von Teilen der Krammarkt-Satzung steht auf dem Programm. Des Weiteren geht es um die Wirtschaftsbetriebe Stadthagen. Diese fahren seit Jahren hohe sechsstellige Defizite ein. In welcher Weise diese für das laufende Jahr auszugleichen sind, soll in der Sitzung beraten werden.

Vorgetragen werden soll das Fazit des ersten Stadthäger Energieberichts. Möglicherweise kommen auch daraus zu ziehende Konsequenzen zu weiteren energetischen Sanierungsmaßnahmen zur Sprache.

Darüber hinaus geht es um Änderungssatzungen zur Hundesteuer, zur Abwasserbeseitigung und zur Straßenreinigung.

Zur Kenntnis genommen werden soll der Bericht des Rechnungsprüfungsamtes für die städtischen Haushalte von 2010 und 2011, an die sich die Entlastung des Bürgermeisters anschließen soll. Ebenso geht es um eine Liste von Schenkungen und Zuwendungen an die Stadt.
Auch zwei Bebauungspläne werden die Ratsmitglieder beschäftigen. Dabei geht es erstens um eine Veränderungssperre für das Areal „Südlich der Tulpenstraße“, also im Knick von Lauenhäger- und Vornhäger Straße. Zum zweiten steht der B-Plan „Östlich der Gartenstraße“ an, der das Gelände westlich der St. Joseph-Kirche betrifft.

Nicht zuletzt stehen Personalien auf der Tagesordnung. Sowohl Ex-Stadtbrandmeister Günther Schneider als auch dem früheren Obernwöhrener Ortsbrandmeister Günther Stahlhut werden Ehrenbezeichnungen verliehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr