Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Ratsgymnasiasten im TV zu sehen

ARD Ratsgymnasiasten im TV zu sehen

Sechs Tage lang hat ein Filmteam der ARD eine Schülergruppe des Ratsgymnasiums (RGS) begleitet: Angefangen bei der inhaltlichen Vorbereitung im Unterricht über eine Exkursion ins ehemalige Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau bis hin zur Durchführung einer Gedenkveranstaltung am 9. November in Stadthagen.

Voriger Artikel
Stadthäger Fußball-Geschichte fürs Archiv
Nächster Artikel
Schmale Lösung fraglich

Die Stadthäger Schüler besuchen die Gedenkstätte in Polen.

Quelle: pr.

Stadthagen. Wie die Schule nun mitteilt, wird die ARD den Bericht mit dem Titel „Die Story im Ersten: Ich fahre nach Auschwitz“ am Montag, 26. Januar, von 22.45 bis 23.30 Uhr zeigen.
Im Zuge des Seminarfachs zu Genoziden in der Geschichte bereitete sich die Schülergruppe im vergangenen Jahr auf den Besuch der Gedenkstätte in Polen vor. Mit der polnischen Partnerschule in Slupca führten die Jungen und Mädchen den Besuch durch.
„Das waren intensive Tage, die auf vielen Ebenen Lernprozesse bei den Schülern in Gang gesetzt haben“, so der organisierende RGS-Lehrer Max Lichte. Der Pädagoge hofft, dass es der TV-Dokumentation von Autorin Gesine Enwaldt gelungen ist, dies für den Zuschauer einzufangen.

 mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg