Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt „Regenbogenhaus“ feiert Geburtstag
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt „Regenbogenhaus“ feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.12.2012
Anlässlich der 40-Jahr-Feier führen die Kinder das Stück „Melwins Stern“ auf. Quelle: pr
Anzeige
Stadthagen (mak)

Vor 40 Jahren begann alles mit einem Mangel an Kindergartenplätzen. Aus diesem Grund wurde ein Förderverein, bestehend aus Vertretern der Stadt Stadthagen und der St.-Martini-Gemeinde, ins Leben gerufen. Gemeinsam wurde der Bau eines Kindergartens für eine Vor- und Nachmittagsgruppe mit je 25 Kindern ermöglicht. Am 1. Dezember 1972 konnten die ersten Kinder den neuen Kindergarten besuchen.

 Im März 1973 kam eine zweite Gruppe dazu, sodass die Anzahl der Kinder auf 100 wuchs. Dank eines aktiven Elternbeirates wurde die Einrichtung 1976 um zusätzliche Räume erweitert. So entstand ein Gymnastik-, Werk-, Intensiv- und Malraum. Im Jahr 1970 folgte im Zuge der Sporterziehung eine Kooperation mit der Grundschule Am Sonnenbrink.

 Im Januar 1987 zerstörte ein Feuer den Kindergarten. Es folgte ein temporärer Umzug ins benachbarte Gemeindehaus. Die Stadt Stadthagen sorgte dafür, dass der Kindergarten 1989 in eine neue Einrichtung einziehen konnte. Im gleichen Jahr erhielt die Stätte den Namen „Regenbogenhaus“. Heute besuchen 135 Kinder die Einrichtung, in der seit 2006 auch Schulkinder bis zum Alter von zehn Jahren im Hort betreut werden.

Anzeige