Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Reisen und Musik statt pauken
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Reisen und Musik statt pauken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 08.01.2014
Auch musikalisch haben die Stadthäger Schulen im zweiten Schul-Halbjahr einiges zu bieten. Quelle: Archiv

Von Tina Bonfert und Oliver Nowak

Stadthagen. Das Stadthäger Ratsgymnasium veranstaltet zum Beispiel für seinen elften Jahrgang Ende Januar einen Ausflug in die Akademie Loccum. Dort treffen die baldigen Abiturienten auf Vertreter von Industrie und Hochschule und können sich über Berufsperspektiven informieren. Vom 11. bis zum 15. März gestaltet das Ratsgymnasium das „Festival der Philosophie“ in Hannover mit. Das Ratsgymnasium ist die einzige Schaumburger Schule mit dem Fach Philosophie als Leistungskurs, berichtet die stellvertretende Schulleiterin Angelika Hasemann stolz. Anfang Juni ist eine Autorenlesung für die Schüler des Ratsgymnasiums vorgesehen, am Dienstag, 1. Juli, das Sommerkonzert vom Chor und dem Orchester und am Donnerstag, 3. Juli, das Sommerkonzert der Bläser. Zudem geht die Ratsband vom 21. bis 25. Juli auf eine Konzertreise nach Budapest.

Die IGS Schaumburg veranstaltet vom 4. bis zum 7. Februar eine Projektwoche mit allen 970 Schülern, berichtet Schulleiterin Astrid Budwach. Dabei belegen die neunten und elften Jahrgänge Berufsvorbereitungsseminare, der 13. Jahrgang arbeitet unter dem Motto „Fit for Abi“ und der fünfte Jahrgang beschäftigt sich mit einem Steinzeit-Projekt. Einen Tag der offenen Tür veranstaltet die IGS am Sonnabend, 22. Februar. Interessierte können an diesem Tag an Schnupper- und Mitmachangeboten teilnehmen und sich über das Schulleben informieren. Das Schulmusical „Linie 1“ wird Anfang März von Schülern der Jahrgänge acht bis zwölf aufgeführt. Der aus Simbabwe stammende Künstler Hugh Mbayiwa bietet Ende März Kunstworkshops auf Englisch an.

Das Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) in Stadthagen startet musikalisch in den Februar. Die Musikklassen präsentieren sich am 6. Februar bei einem Schulkonzert. Beim Tag der offenen Tür am Sonnabend, 15. Februar, haben zukünftige Schüler Gelegenheit, sich über das WBG zu informieren. Im März wird es kriminell: Oberstufenschüler laden für Freitag und Sonnabend, 21. und 22. März, zum Krimidinner in die Aula der Schule ein. Ein weiteres Schulkonzert der WBG-Musikklassen ist für den 26. Juni geplant. Eine Fahrt nach Berlin für den zehnten Jahrgang sowie eine Studienfahrt des elften Jahrgangs runden das Programm für das zweite Schulhalbjahr ab.

Für die Schüler der Oberschule Am Schlosspark beginnt das zweite Halbjahr sportlich. Ende Januar, wie auch im Juli, stehen die Sportwochen auf dem Programm. Hauptschüler des achten Jahrgangs sowie die Realschüler des neunten Jahrgangs sind mit der Nachbereitung ihres Betriebspraktikums beschäftigt. Die Hauptschüler des neunten Jahrgangs sollen im Februar an einem Berufsorientierungsprojekt mit Theaterpädagogen in Osnabrück teilnehmen, wo Ausbildungs- und Bewerbungsgespräche geprobt werden. Ein ganztägiges Bewerbungstraining für die Jahrgänge neun der Oberschule ist ebenfalls geplant. Für die Schulsanitäter steht im Februar eine Ausbildung mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) auf dem Programm. Ebenfalls im Februar sollen die Austauschschüler zum Gegenbesuch nach Soissons in Frankreich reisen. Eine Projektwoche sowie ein Tag der offenen Tür im Mai sind außerdem Teil des Schulprogramms bis zu den Sommerferien.