Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Rhythmische Klänge und Aktion für den guten Zweck

Stadthagen / „Faire Woche“ Rhythmische Klänge und Aktion für den guten Zweck

In diesem Jahr beginnt die „Faire Woche“ schon am Sonntag, 11. September, gleichzeitig mit dem „Tag des offenen Denkmals“. „Fair ist mehr!“ lautet das Motto der Veranstaltung, die bis 30. September läuft. In diesem Jahr feiert die „Faire Woche“ ihr zehnjähriges Jubiläum.

Stadthagen (par). Zum „Tag des offenen Denkmals“ können die Besucher nach dem Gottesdienst in der St.-Martini-Kirche sowohl die Kirche, das Mausoleum als auch die „Alte Lateinschule“, in der sich der Weltladen befindet, besichtigen.

Der Weltladen ist in der Zeit von 11-16 Uhr geöffnet, und die Besucher sind eingeladen, zur Neueröffnung zu stöbern und bei diversen Probieraktionen die Welt des „Fairen Handels“ zu entdecken.

Musikalisch begleitet wird die Aktion von der Trommelgruppe „Hand to Hand“ aus Nienstädt (12 Uhr), der „Bückeburger Didgeridoo Foundation“ (13 Uhr) und der afrikanischen Trommelgruppe „Kamohelo“ aus Hagenburg (15 Uhr), die schon in den vergangenen Jahren Stammgast in Stadthagen war.

Als besondere Aktion zum Motto „Fair ist mehr“ stellen die Organisatoren das Projekt „Asante“ in Tiwi, Kenia vor und bieten von Frauen gehäkelte „Engel für Afrika“ zum Verkauf an. Der Erlös geht zu 100 Prozent in das Projekt zur Unterstützung von Schulkindern und Waisen in Kiwi.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr