Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Rot-Grün: Löcher mit Schotter füllen

Parkplätze in Stadthagen Rot-Grün: Löcher mit Schotter füllen

Die rot-grüne Mehrheitsgruppe im Rat fordert die rasche Beseitigung der Schlaglöcher auf den Parkplätzen an der Zehntscheune und am Bahnhof.

Voriger Artikel
Berufsschüler entwickeln Schaumburg-Memory
Nächster Artikel
Stiehlt ein Triebtäter die Sporttaschen?

Stadthagen. Die Gruppe schlägt der Verwaltung vor, die Kuhlen so schnell wie möglich durch das Einfüllen und Verfestigen von Schotter oder Splitt auszugleichen.

„Dies würde die Parkqualität kurzfristig verbessern und wäre auch kostenmäßig vertretbar“, schreibt Grünen-Fraktionschefin Maria Börger-Sukstorf in einer Pressenotiz. „Die dadurch gewonnene Zeit muss dann genutzt werden, um über langfristig haltende Pflasterungen und Parkflächenmarkierungen nachzudenken“, ergänzt Gruppensprecher Jan-Philipp Beck.

Rot-Grün reagiert damit auf einen Vorstoß der WIR/FDP-Ratsgruppe vom Wochenende. Wie berichtet hatte diese auf den Missstand hingewiesen und für Gebührenfreiheit auf Parkflächen mit schlechter Qualität plädiert.

Die Vorschläge der Gruppe WIR/FDP werde man in den nächsten Gruppensitzungen beraten, teilten SPD und Grüne mit. „Allerdings haben wir eine grundsätzlich andere Herangehensweise. Statt den schlechten Zustand eines Parkplatzes zu akzeptieren und die fehlende Parkqualität mit Gebührenfreiheit auszugleichen, haben wir den Anspruch und die Erwartung, dass alle Parkplätze in Stadthagen qualitativ gut und sicher sind“, so Beck weiter. „Deshalb müssen wir statt Nachlässen bei den Gebühren über eine kurzfristige Verbesserung der Parksituation reden“, betont der Chef der Mehrheitsgruppe.

Grünen-Sprecherin Börger-Sukstorf ergänzte: „Es ist nicht akzeptabel, dass man beim Aussteigen aus dem Auto knöcheltief in eine Pfütze tritt. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern unter Umständen auch gefährlich. Hier muss die Verwaltung kurzfristig Abhilfe schaffen“, fordert sie. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg