Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ruhe bewahren

Stadthagen erwartet bekannte Comedians Ruhe bewahren

Das neue Jahr wird noch keine 14 Tag alt sein, dann gibt Kabarretist Max Uthoff bereist eine „Gegendarstellung“, am Freitag, 9. Januar, in der Aula des Ratsgymnasiums (RGS).

Voriger Artikel
RGS öffnet seine Türen
Nächster Artikel
Offener Treffpunkt für alle

Mattias Egersdörfer betrachtet die Welt von einem sehr persönlichen Standpunkt.

Quelle: pr.

Stadthagen. Zu insgesamt 13 Veranstaltungen mit bekannten Comedians und eines begnadeten Tango-Ensembles laden die Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft, die IG-Metall Nienburg-Stathagen und die Alte Polizei für 2015 ein. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

„Schwamm drüber“ meint Anny Hartmann Sonnabend, 17. Januar in der Alten Polizei. Die Politikkabarettistin und studierte Volkswirtin gibt einen Rückblick auf 2014. „Vom Ding her“ betrachtet Matthias Egersdörfer die Welt und zwar Freitag, 27. Februar, in der Alten Polizei oder - bei großer Ticketnachfrage - im RGS.

„Ruhe bewahren!“ Empfiehlt Luise Kinseher Sonnabend, 21. März, in der Alten Polizei. Kinseher erhielt 2014 den bayerischen Kabarettpreis. Die Schauspielerin Christine Prayon, geboren in Bonn, überzeugt Freitag, 24. April, in der Alten Polizei als „Diplom-Animatöse“. Philipp Webers Programm heißt „Durst. Warten auf Merlot“. Weber wartet Sonnabend, 9. Mai, in der Alten Polizei auf sein Publikum.

Sonnabend, 6. Juni, meint es der bayerische Kabarettist und Imitator Helmut Schleich in der Alten Polizei ganz einfach „Ehrlich“. „Freaks. Eine Abrechnung“ bietet das Düsseldorfer Kom(m)ödchen-Ensemble Sonnabend, 12. September, im RGS. Es geht um Scheinwelten, Doppelmoral und eine überforderte Gesellschaft.

In der RGS-Aula schlagen außerdem Sonnabend, 26. September, Götz Alsmann und seine Band auf und entführen ihr Publikum auf den Broadway.
Hingen lädt Django Asül Sonnabend, 3. Oktober, in der Alten Polizei zum „Boxenstop“ ein. Ein Konzert mit „Quadro Nuevo“ können Freitag, 16. Oktober, Tango-Freunde im RGS genießen.

Nach wie vor heißt das Programm von Hagen Rether ganz einfach „Liebe“. Was Rether zu sagen hat, können sich Fans Sonnabend, 7. November, im RGS anhören. Dirk Bielefeld alias Herr Holm amüsiert Sonnabend, 28. November, in der Alten Polizei mit Klassikern aus 25 Jahre Bühnentätigkeit. Holm, der unvergleichliche Polizist aus Hamburg mit mürrischem Blick, schlurfenden Gang und Hornbrille, glaubt unerschütterlich, dass nur Ruhe und Ordnung diese Welt vor Chaos und Willkür schützen können. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg