Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SPD bündelt Außenstellen in Stadthagen

SPD bündelt Außenstellen in Stadthagen

Die Schaumburger SPD gibt ihre Geschäftsstelle in Rinteln auf und verlagert ihren Hauptsitz nach Stadthagen.

Voriger Artikel
Weniger Zwangsversteigerung beim Amtsgericht Stadthagen
Nächster Artikel
Aus Eifersucht auf die Ex losgegangen

Die ehemalige Hagen-Apotheke an der Obernstraße wird zur neuen Schaumburger SPD-Geschäftsstelle umfunktioniert. 

Quelle: js

Stadthagen. Die Geschäftsstelle des SPD-Unterbezirks Schaumburg und das Büro des Landtagsabgeordneten Karsten Becker sollen in den Räumlichkeiten der ehemaligen Hagen-Apotheke an der Stadthäger Obernstraße zusammengelegt gelegt werden, wie Becker auf Anfrage der SN mitteilt.
Im Zuge dessen wird der SPD-Ortsverein Stadthagen sein Büro an der Echternstraße ebenfalls zugunsten neuer größerer Räumlichkeiten an der Obernstraße aufgeben. Der neuen SPD-Zentrale liegt nach Beckers Worten ein verändertes Nutzungskonzept zugrunde, das „deutlich über die Funktionalität der alten Geschäftsstelle hinausgeht“. Der Stadtverbandsvorsitzende Jan-Philipp Beck sagt dazu: „Das soll eine zentrale Anlaufstelle werden, wo wir die Angebote der SPD in Schaumburg bündeln.“ Und er fügt an: „Uns freut es natürlich, dass die Unterbezirkszentrale und der Landtagsabgeordnete ihre Büros zu uns in die Kreisstadt verlegen.“
An dem neuen Standort seien die Möglichkeiten gegeben, die Räume auch für öffentliche Veranstaltungen sowie Tagungen und Zusammenkünfte der SPD-Gremien zu nutzen, erklärt Becker. Zudem sollen die EU-Abgeordneten Bernd Lange, die Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller und Dr. Matthias Miersch sowie Beckers Landtagskollege Grant Hendrik Tonne ihre Kontaktbüros in der neuen Geschäftsstelle in der Kreisstadt einrichten. Damit steht den Schaumburgern Becker zufolge künftig „eine zentrale Ansprechstelle für Angelegenheiten auf allen politischen Ebenen – von der EU- bis zur Kommunalebene – zur Verfügung“.
Nach Angaben des Landtagsabgeordneten werden an der Obernstraße zurzeit die letzten Renovierungsarbeiten vorgenommen, Telekommunikations- und Netzwerkanschlüsse verlegt und das Mobiliar eingeräumt. Der Umzug und die Zusammenlegung der Parteibüros sind für Ende August vorgesehen. Die Büroleiterin der SPD-Geschäftsstelle, Sandra Schäfer, sowie Beckers Mitarbeiter im Wahlkreisbüro, Dennis Grages, und der SPD-Ortsverein werden ab Montag, 1. September, an ihren Arbeitsplätzen in den neuen Räumen zu erreichen sein. Die offizielle Einweihung soll nach den Sommerferien stattfinden. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg