Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Schmidt lobt PLSW für Anstrengungen zur Inklusion

Stadthagen / Landtagswahl Schmidt lobt PLSW für Anstrengungen zur Inklusion

CDU-Landtagskandidat Mike Schmidt hat die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH (PLSW) besucht. Deren Geschäftsführer Bernd Hermeling erläuterte dabei, dass allein im „Geschäftsbereich Arbeit“ mehr als 1000 Menschen mit Behinderung tätig seien, etwa 80 davon in einer Außenbeschäftigung.

Voriger Artikel
Betrüger reißt Freundin mit rein
Nächster Artikel
Sieben freie Künste gehen schließlich doch baden

Mike Schmidt (Zweiter von rechts) zu Besuch in den PLSW-Betriebsstätten.

Quelle: pr

Stadthagen (pr.). Schmidt lobte den Worten einer CDU-Pressenotiz nach diesen Ansatz der PLSW: „Diese 80 Mitarbeiter in den externen Betrieben sind ein Beispiel für gelebte Inklusion.“

 Alexandra Prochnow, Leiterin der PLSW-Betriebsstätte Am Helweg, erläuterte der CDU-Besuchergruppe die Arbeiten des „Industrie-Service Stadthagen“. Seit 2009 biete die PLSW hier berufliche Rehabilitationsmöglichkeiten für 130 Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen an. Ziel sei es, den Menschen Mut zu machen zur Rückkehr in das Arbeitsleben und zur Aktivierung noch schlummernder Fähigkeiten. In der Regel folge für die Beschäftigten nach einem dreimonatigen Eingangsverfahren der Wechsel in den Berufsbildungsbereich. Hier würden Empfehlungen für den Wechsel in den allgemeinen Arbeitsmarkt oder in den Arbeitsbereich der Werkstatt ausgesprochen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr