Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schneller surfen

9400 Haushalte profitieren in Stadthagen Schneller surfen

Nun geht das Surfen im Internet schneller und komfortabler: Die Deutsche Telekom hat den Ausbau ihres Glasfasernetzes in der Kreisstadt abgeschlossen. Für rund 9400 Haushalte steht nunmehr eine Datenleitung mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde zur Verfügung.

Voriger Artikel
Stadthagen weiter im Rennen
Nächster Artikel
Moderne Variante von „Cowboy und Indianer“

Telekom-Projektleiter Sven Auhage (von links), Bürgermeister Oliver Theiß und Telekom-Regionalmanager Jan Helms drücken zur Freigabe der schnellen Internetverbindung auf den symbolischen Knopf.

Quelle: ssr

STADTHAGEN. Das neue Netz sei so leistungsstark, dass telefonieren, surfen und fernsehen gleichzeitig möglich sind, sagte Jan Helms, Regionaldirektor der Telekom, gestern bei der Inbetriebnahme. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud seien bequemer.

Bürgermeister Oliver Theiß begrüßte die Ausbau-Initiative der Telekom, und fügte hinzu: „Es ist eine geradezu notwendige Entwicklung, den Bürgern eine vernünftige Bandbreite zur Verfügung zu stellen.“ Für jene noch rund 1000 Haushalte in Stadthagen, die trotz des jetzigen Ausbaus auch weiterhin ohne schnelles Internet sind, werde die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Landkreis bis Ende 2018 die Lücken schließen, versicherte der Bürgermeister.

13 Kilometer Glasfaserkabel und 42 Multifunktionsgehäuse

Nach Angaben von Telekom-Projektleiter Sven Auhage seien beim jetzigen Ausbau 13 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 42 Multifunktionsgehäuse (die früheren Verteilerkästen) modernisiert worden. Die Investition habe „einen einstelligen Millionenbetrag“ gekostet, fügte Helms hinzu. Die Telekom plane bereits den nächsten Entwicklungsschritt. Mit dem jetzt verlegten Netz könnten die Bandbreiten sogar auf 250 Megabit pro Sekunde gesteigert werden, das sei für 2018 geplant.

Ab sofort können laut Helms in den versorgten Gebieten „alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“. Allerdings kämen die schnellen Internetanschlüsse nicht von alleine in die Haushalte, betonte Helms: „Die Kunden müssen aktiv werden.“ Interessenten könnten sich unter folgenden Adressen informieren, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind: Telekom Shop Stadthagen, Am Markt 21 oder Expert Stadthagen, Jahnstraße 22. Informationen gibt es nach Angaben des Regionalmanagers auch im Internet unter www.telekom.de/schneller. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg