Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler erlaufen 9841 Euro für die Synagoge

Jugendliche erlaufen Spenden Schüler erlaufen 9841 Euro für die Synagoge

Die Summe von 9841 Euro haben Schülervertreter der IGS, der Schule Am Schlosspark, des Ratsgymnasiums und des Wilhelm-Busch-Gymnasiums an den Förderverein ehemalige Synagoge Stadthagen überwiesen. Bei fünf Spendenläufen unter dem Motto „Run for Synagoge“ hatten die Jungen und Mädchen der weiterführenden Schulen Geld von Sponsoren für jede gelaufene Runde erhalten.

Voriger Artikel
Neue Post-Adresse
Nächster Artikel
Pragmatische Umsetzung des Adoptionsrechts
Quelle: rg

Stadthagen. Bernd Hellmann bedankte sich bei den Jugendlichen für ihr großes Engagement und bei den vielen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung. Auf 465 000 Euro veranschlagte der Vorsitzende des Fördervereins die Kosten für den Umbau der alten Synagoge. Jürgen Lingner (Bild) vom Verein berichtete den Jugendlichen vom Brand der Synagoge 1938 und erläuterte nach der symbolischen Scheckübergabe das Baukonzept. So soll im Obergeschoss ein moderner Lernort entstehen, das Erdgeschoss ist als Veranstaltungsraum und Gedenkort konzipiert. Bürger, die es den Jugendlichen nachmachen möchten, können sich über das Projekt im Internet unter www.stadthagen-synagoge.de informieren. rg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg