Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenfest: Altes Gemälde restauriert

Stadthagen Schützenfest: Altes Gemälde restauriert

Ein Relikt des Stadthäger Schützenfestes erstrahlt wieder in neuem Glanz. Das Gemälde, das den Schützenfest-Rundmarsch aus dem Jahr 1957 zeigt, ist am Freitagabend offiziell im Schützenhaus präsentiert worden, nachdem es in monatelanger Arbeit restauriert worden ist.

Voriger Artikel
Rekordwert bei Aufklärungsquote
Nächster Artikel
Verstärkt Mitgliederwerbung betreiben

Götz Piekenhain ist stolz auf seine Restaurierung.

Quelle: par

Stadthagen (par). „Wir freuen uns alle über die hohe Spendenbereitschaft, die die Restaurierung des Bildes erst möglich gemacht hat“, sagte Bernd Koller, Hauptmann der zweiten Quartierschaft. Mehr als 1000 Euro waren für diesen Zweck zusammengekommen. Der Stadthäger Restaurator Götz Piekenhain, der sich des von Horst Sebening gemalten Bildes angenommen hatte, zeigte sich stolz, zur Erhaltung beigetragen zu haben. „Ich habe mich über den Auftrag sehr gefreut und ihn gerne wahrgenommen. Es mussten viele Nikotinreste abgetragen werden“, berichtete Piekenhain über seine Arbeit.

 Während das Originalbild in den kommenden zehn Jahren im Stadthäger „i-Punkt“ hängen wird, begnügt sich der Schützenbund derweil mit einem Duplikat.

 Für Schützenfestfreunde gibt es ab sofort die Möglichkeit, eine Kopie des Gemäldes in Originalgröße oder verkleinerter Form zu erwerben. Weiterhin ist es auch als Urkundenmappe oder als Postkarte im „i-Punkt“ erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr