Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Schule – und dann?!“

Stadthagen / Workshop „Schule – und dann?!“

Einen „Life/Work Planning Workshop“ bieten die Volkshochschule Schaumburg, die Sparkasse Schaumburg und die Bundesagentur für Arbeit in den Herbstferien an. Im Kern geht es darum, jungen Menschen Hilfestellung bei der Berufsplanung zu geben.

Voriger Artikel
Noch Karten für Preisverleihung im Ratskeller
Nächster Artikel
Volles Programm für Kinder
Quelle: Archiv

Stadthagen. Der Workshop findet vom 14. bis zum 18. Oktober jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr in den Räumen der Volkshochschule an der Jahnstraße 21a in Stadthagen statt.
Seit 2009 gibt es in Schaumburg regelmäßig Workshops unter dem Motto „Schule – und dann?!“. Bei Tausenden von Möglichkeiten, ein Studium aufzunehmen oder eine Berufsausbildung zu beginnen, „fällt es jungen Leuten schwerer, den Durchblick zu wahren“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Mit dieser Problematik befassen sich in dem Workshop die jungen Leute demnach zusammen mit Marc Buddensieg, Trainer des Life Work Planning Instituts Hannover.
Mit der Methode „Life/Work Planning“ lernen Schüler den Worten der Veranstalter zufolge ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen kennen. Diese individuellen Ergebnisse würden anschließend mit den vorhandenen beruflichen Möglichkeiten abgeglichen. Ziel dieses Workshops sei es, „dass jeder Jugendliche eine berufliche Zielvision und Strategie zur Realisierung der eigenen Vorstellungen erarbeitet“.
Die Workshops werden von der Sparkasse Schaumburg und der Agentur für Arbeit Hameln gefördert und bezuschusst. Die Schutzgebühr zur Teilnahme beträgt 20 Euro. Für einen Praxistag in Hannover ist Fahrgeld einzuplanen.
Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen bei der Volkshochschule, Telefon (0 57 21) 787-123. Anmeldeschluss ist der 9. Oktober. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Zielgruppe sind Schüler der Klassem 10 bis 13.  ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr