Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schule „wie eine Spielertrainerin leiten“

Stadthagen / Grundschule An der Bergkette Schule „wie eine Spielertrainerin leiten“

Die 42-jährige Pädagogin Iris Brembt ist gestern während einer Feierstunde in Obernwöhren als neue Leiterin der Grundschule An der Bergkette eingeführt worden. Die Wendthägerin und zweifache Mutter gehört dem dortigen Kollegium bereits seit 2003 an.

Voriger Artikel
Mehr Präsenz im Stadthäger Raum
Nächster Artikel
Songjuwelen und Improvisationskunst

Mit Zuckertüte und Musikeinlage wird die 42-jährige Pädagogin Iris Brembt vom Kollegium als neue Leiterin der Grundschule An der Bergkette begrüßt.

Quelle: rg

Stadthagen (ssr). Schulamtsdirektor Jürgen Landfester nahm in seiner Einführungsrede indirekt Bezug auf die langjährige, überregional erfolgreiche Tenniskarriere der neuen Schulchefin. „Wie eine Sporttrainerin“ könne sie die Schule leiten, schlug er vor, und „die in der Schulmannschaft vorhandenen Talente klug koordinieren.“ An einer so kleinen Schule müsse sie dies allerdings als selbst im Team aktive „Spielertrainerin“ tun, fügte Landfester an.
104 Schüler besuchen die Schule An der Bergkette, betreut werden sie von insgesamt zwölf Lehrern und pädagogischen Mitarbeitern. Bei einer Schule dieser Größe sei der Posten eines stellvertretenden Schulleiters nicht vorgesehen, sagte namens des Kollegiums Vera Geissler. Die entsprechenden Aufgaben müssten sich Brembt und die Kollegen daher aufteilen.

Bürgermeister Bernd Hellmann betonte vor diesem Hintergrund, der Stadt sei der Schulstandort An der Bergkette sehr wichtig: „Wir übernehmen dafür die Garantie, solange die Bevölkerung hier oben für den nötigen Nachwuchs sorgt.“

Die neue Schulleiterin betonte: „Dass die Schule klein und familiär ist, begreife ich als Chance und nicht als Problem.“ Es sei das Ziel des ganzen Kollegiums, die Schule mit Standort Obernwöhren auf ganz lange Sicht zu halten, sagte Brembt.

Die Schüler der Klasse 4a, in der Brembt Klassenlehrerin ist, erfreuten die Gäste mit einer schwungvollen Tanz-Performance. Anschließend gab es einen kleinen Empfang mit Häppchen und Getränken.

Die gebürtige Gladbeckerin Brembt absolvierte ihr Referendariat 1993/95 an der Stadthäger Grundschule Am Stadtturm. Nach einem fünfjährigen Zwischenspiel als Lehrerin im westfälischen Wüsten wechselte sie 2001 an die Sachsenhäger Grundschule und zwei Jahre später an die Bergkette.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr