Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Single-Appartements sollen Marktlücke füllen

Komplette Kernsanierung Single-Appartements sollen Marktlücke füllen

Appartements für Single-Haushalte entstehen derzeit im Gebäudekomplex des NP-Marktes an der Straße St. Annen.

Voriger Artikel
„Flickenrunde“ präsentiert Patchwork-Kunst
Nächster Artikel
Harleys trotzen dem Regenschauer

14 Appartements bietet Immobilien-Unternehmer Philipp Hermening im Gebäudekomplex des NP-Marktes an der Straße St. Annen.

Quelle: ssr

Stadthagen. Immobilien-Unternehmer Philipp Hermening will damit nach eigenem Bekunden dazu beitragen, in der Kreisstadt eine Marktlücke zu füllen.Wie Hermening, Eigentümer der Mindener Firma Hermening Immobilien, berichtete, hat er das Gebäude Ende 2014 erworben. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben.

Es habe sich, abgesehen vom Gebäudeteil des NP-Marktes, um ein „notleidendes, extrem vernachlässigtes Mietshaus“ gehandelt, schilderte der Investor. Er führe derzeit „eine komplette Kernsanierung“ durch. Ein Teil des Gebäudes sei bereits fertig gestellt, die Arbeiten würden in den kommenden zwei bis drei Monaten beendet.

In die umfassende Sanierung steckt Hermening „einen guten sechsstelligen Betrag“.Insgesamt stehen dann 14 Appartements mit einer Grundfläche zwischen 25 und 55 Quadratmeter zur Verfügung. Insgesamt weist das Mietsgebäude eine Wohnfläche von 500 Quadratmeter auf.Das Angebot richtet sich nach den Worten von Hermening an Single-Haushalte „von Schülern und Auszubildenden über Studenten bis hin zu Senioren“. In diesem Sektor gebe es auf dem Wohnungsmarkt in Stadthagen derzeit noch relativ wenig.

„Ich will dazu beitragen, dieses Defizit abzumildern“, fügte Hermening hinzu.Wie berichtet, bereitet die Wohnbau Schaumburg im früheren Bahnhofshotel Kaufhold ein ähnliches Projekt vor: Dort sollen bis zu zehn Studenten-Appartements entstehen.Hermening hat auch den 300 Quadratmeter Geschäftsfläche aufweisenden Gebäudeteil des NP-Marktes erworben. Dieser soll, wie berichtet, nach gegenwärtigem Planungsstand Ende 2016 nur wenig entfernt in einen noch zu errichtenden Neubau auf der gegenüberliegenden Seite der Straße St. Annen umziehen.

Wie Hermening erläuterte, habe er für den heutigen NP-Markt bereits Mietinteressenten gefunden, die den Gebäudeteil zu gewerblichen Zwecken nutzen wollen. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Bahnhofshotel Stadthagen

Rund zehn Wohnungen sollen im seit Jahrzehnten leer stehenden Bahnhofshotel eingerichtet werden. Einziehen könnten sowohl Studenten-Wohngemeinschaften als auch junge Familien. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Tarifpolitik der Bahn.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg