Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Sonderlob für vier syrische Abiturienten
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Sonderlob für vier syrische Abiturienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 24.06.2018
Donnernden Sonderapplaus erhalten die syrischen Abiturienten Lawnd Ali (von links), Mohammad Bsata, Aram Alo und Taisir Bozo unter den Blicken von Schulleiterin Angelika Hasemann. Quelle: rg
Stadthagen

Die „Traumnote“ von 1,0 erzielten Nina Dopheide (Nienstädt) und Marlin Wyrwoll (Lauenhagen). Diese werden von der Schulleitung für ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen. Das trifft auch für Marina Harland und Annika Gechter (jeweils Note 1,4) zu.

Ganz besonders freut sich die Schule nach den Worten von Direktorin Angelika Hasemann darüber, „dass die ersten syrischen Flüchtlingsjungen, die vor vier Jahren noch kein Wort Deutsch sprachen, alle das Abitur bestanden haben“. Hasemann würdigte weiter: „Diese vier haben eine unglaubliche Leistung erbracht und darüber hinaus noch hoch engagiert bei der Betreuung der nach ihnen gekommenen Flüchtlinge mitgewirkt.“ Lawnd Ali, Aram Alo, Taisir Bozo und Mohammad Bsata erhielten während der Feier einen donnernden Applaus.

"Selbstsichere Persönlichkeiten"

Hasemann betonte in ihrer Rede, die Abiturienten hätten sich in ihrer RGS-Zeit „zu selbstsicheren und zuversichtlichen Persönlichkeiten entwickelt“. Die Schulleiterin entließ die Absolventen mit einem ermutigenden Lebens-Motto von Walt Disney: „Wenn du dir etwas vorstellen kannst, kannst du es auch machen.“

Gespannte und amüsierte Aufmerksamkeit erzielte der Oberstudienrat Simon Chlouba mit seiner Festrede, einer beißenden Satire der „Ich-Gesellschaft“.

Musikalisch stimmungsvoll umrahmt wurde die Entlassfeier durch Klänge des Oberstufenchores unter Leitung von Gebhard Steinkopf, unter anderem den Joe-Cocker-Titel „Unchain my heart“. ssr

Die Abiturienten 2018 am Ratsgymnasium

Sükran Agdas, Ann Sophie-Marie Ahnefeld, Lukas Albrecht, Lawnd Ali, Aram Alo, Neslihan-Nur Ates, Karolina Baade, Carina Bangert, Hinrich Baruth, Fabian Blödorn, Lukas Bock, Benjamin Bohn, Taisir Bozo, Jona Braun, Mara Breiter, Cedric Bruns, Mohamad Wahid Bsata, Luna Bulmahn, Sinem Bulut, Sean Anakin Diekmann, Hannah Marie Döring, Nina Dopheide, Leonie Dreißig, Hannes Dreyer, Franziska Carola Dumke, Markus Hendrik Ebeling, Eileen Ehlerding, Lea Engelke, Berfin Er, Cedric Fauth, Ida Marie Foraita, Marvin Franzke, Jessie Freimann, Fabian Frischmuth, Laura Miriam Fukalla, Annika Gechter, Lisa-Josephine Glag, Fynn Gorray, Cosima Groteloh, Maximilian Grube, Pascal Guillouët, Tobias Gums, Marina Harland, Paula Antonia Harten, Sarah Josephine Hartmann, Steven Hattendorf, Laura Hennig, Blanca Hollstein, Lea Jäger, Lisa Emily Jenne, Helene Ida Jonassen, Meret Klapp, Marian Klein, Leona Kliment, Max Julian Knaust, Fabian Knickmeier, Evelina Kolmakova, Viktoria Komander, Nico Kralisch, Felix Krause, Emma Heleen Krömer, Nils Kruck, Kaya Jane Küpper, Zoé-Marie Kunefke, Jonathan Kutscha, Michael Kynast, Lena-Marie Lohmann, Markus Maiwald, Hendrik Max Masche, Adnela Memic, Rabea Messerschmidt, Jeremias Meyer, Elena Müns, Rabea Nerge, Tien Tino Nguyen, Josephine Oelsner, Carina Osburg, Isabell Pagel, Helmer Peereboom, Malte Peter, Maike Peters, Sebastian Raabe, Veritas Ratajczak, Ron Reichau, Luisa Reinkensmeier, Maxine Reith, Eric Ruben Renz, Jakob Richter, Maja Rieger, Eduardo André Ripphoff Castillo, Emma Rüther, Theresa Schlepper, Lara Schmidt, Laura Celine Schwier, Georg Skade, Karla Söhnholz, Philipp Steege, Aenne Stein, Ioana Dana Stoia, David Strüver-Brinck, Elif Tarhan, Luisa Thalmann, Niels Trampler, Amelie Trocka, Fabio Vehling, Till Voiges, Sönke von Oheimb, Floyd Bennet Wagner, Sophia Wagner, Marleen Wedemeier, Niklas Wente, Katja Wesemann, Marlon Wilkening Illescas, Alexandra Windhorn, Jan Jürgen Winzenburg, Miklas Wolthausen, Malin Wyrwoll, Elisa Lara Yildirim, Esam Nur Yildiz.