Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Sonniger Auftakt bei Herbstkrammarkt

Rummelvergnügen in Stadthagen Sonniger Auftakt bei Herbstkrammarkt

Pink und Grün, Orange und Rot: Die Farben des Rummels haben am Freitag vor tiefblauem Himmel geleuchtet. Bei herrlichem Wetter, das laut Wetterfrosch anhalten soll, hat Bernd Englich, zweiter stellvertretender Bürgermeister, den fünftägigen Herbstkrammarkt auf dem Festplatz in Stadthagen eröffnet.

Voriger Artikel
Quadrat hört auf
Nächster Artikel
Stadthäger Apfelmarkt lockt tausende Gäste

Ob am Boden oder hoch in der Luft, auf dem Krammarkt geht es rund.

Quelle: sk

Stadthagen. „Das muss ein Glückstag sein!“ bemerkte Englich auf den Stufen zum Musik Express. An einem Freitag, den 13. nahmen die Karussells Fahrt auf. Hinzu kam die optimale Wetterprognose. Musik Express-Besitzer und Schaustellersprecher Tino Noack fand nur schade, das die umstehenden Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft um den obligatorischen Fassanstich gebracht wurden. Heute gebe es Bier aus der Konserve, verkündete Englich, der alsbald den Markt für eröffnet erklärte und das Glas zum „Prost!“ ansetzte.

„Hier herrscht Endzeitstimmung! Hier bekommen sie eine Gänsehaut!“ Die blecherne Stimme aus dem „Geisterhaus“ konkurrierte am Eröffnungstag noch recht erfolglos mit dem strahlenden Sonnenschein. Vor dem Riesenrad luden drei Bänke zum Ruhen und Hochschauen ein: In den ersten Marktstunden winkten allerdings erst aus wenigen Gondeln des Krammarktklassikers Fahrgäste nach unten. Und beim Bummel über den Rummel konnten die Gäste noch Freiraum genießen. Das wird sich heute und in den nächsten Tagen ändern, wenn der Krammarkt Fahrt aufgenommen hat und tausende Menschen zum Festplatz strömen.

Der Herbstkrammarkt, ist am Sonnabend von 14 bis 23 Uhr geöffnet, Sonntag von 13 bis 22 Uhr sowie Montag und Dienstag von 14 bis 22 Uhr. Der Familientag (Dienstag) endet mit einem Bodenfeuerwerk auf dem Festplatz. In der Festhalle ist bis Sonntag ein bunter Markt geöffnet. Heute und am Sonntag bieten 20 Händler auf der Enzer Straße ihre Waren an. Am Sonntag wird der Krammarkt vom verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt begleitet (13 bis 18 Uhr). Die Parkplätze stehen an diesem Tag kostenlos zu Verfügung. Am Sonnabend und Sonntag ist außerdem Apfelfest auf dem Marktplatz. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr