Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Soundtrack der Zeitgeschichte

Hannes Wader Soundtrack der Zeitgeschichte

Fans von Hannes Wader sollten sich Freitag, 18. November, vormerken. Dann gastiert der längst zur Legende gewordene Liedermacher im Ratsgymnasium. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Ahrens erschreckt Anwohner
Nächster Artikel
Da waren die Lichter plötzlich aus

Hannes Wader bringt alte und neue Lieder zu Gehör.

Quelle: pr.

Stadthagen. Viele von Waders Songs sind inzwischen Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. „Heute hier, morgen dort“ zählt inzwischen zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern. Wader, 1942 in Bielefeld geboren, ist Autor und Interpret von Liedern, die oftmals intimste Empfindungen ausdrücken. Außer als Volkssänger ist der Liedermacher vor allem auch für klare politische Stellungnahmen bekannt, hat zu den Ereignissen der vergangenen Jahrzehnte den Soundtrack geliefert. Zur Zeit der Studentenbewegung in den sechziger Jahren lebte er in Berlin und war später eine Zeit lang Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei.

2013 erhielt Wader den „Echo“ für sein Lebenswerk erhielt. Zur Ruhe gesetzt hat er sich nicht, bleibt auch mit über 70 Jahren produktiv. Tickets gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Vornhäger Straße 44, Telefon (0 57 21) 80 92 26.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg