Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Speed Rodeo in Stadthagen

Im Stadion spritzt der Sand Speed Rodeo in Stadthagen

Wo sonst Pferde in gezirkelten Bahnfiguren gehen und Reiter Zylinder trage, sind am Wochenende Quarter Horses durch die Arena gestürmt, dass der Sand nur so spritzte. Auf dem Dressurplatz im Heiner-Schoof-Stadion lief zum dritten Mal ein Speed Rodeo der National Barrel Horse Association (NBHA). Ein Barrel bezeichnet ein Ölfass – beim Westernreiten eine Markierung um die herumgeritten werden muss.

Voriger Artikel
Auf Schienen zum Markt
Nächster Artikel
Autohaus will erweitern

Beim Speed Rodeo geht es mit Tempo durch den Parcours.

Quelle: sk

Stadthagen. „Hier vorne liegt noch ein Hund in der Arena“, verkündet der Moderator vor dem Start der nächsten Disziplin. „Bubbles“ ist es nicht. Der Stafford Mix steht brav bei Frauchen Sabrina Schirmbeck und deren Pony. Letztere beiden starten gleich beim Pool Bending, beim Slalom-Ritt um Stangen. Im Sattel sitzt die junge Frau aus Ibbenbühren solange sie denken kann; Westernreiten ist ihr geliebtes Hobby. Aufgeregt ist Schirmbeck jetzt schon ein wenig; das Pony nicht: „Dodge my But“ knabbert seelenruhig an einer Buchenhecke neben dem Parcours. Dann geht es los: Um sechs Stangen dirigierte die Reiterin ihr Pferd, nicht in aller Gemütsruhe: Wie der Turniername Speed Rodeo aussagt: Alle Disziplinen werden nach Zeit bewertet: Pool Bending und Barrel Race, Flag Race und Keyhole Race. Flott vorwärts muss es also gehen, und da passiert es: „Dodge my But“ wirft eine Stange um, und das bedeutet fünf Strafsekunden. Ein Sieg ist nicht mehr drin. Schirmbeck zeigt sich später ein wenig enttäuscht aber nicht traurig: Am nächsten Tag geht es wiederum in den Parcours. Nach Stadthagen haben die Auetalte Bianca und Jan Granzow das Turnier der NBHA-Regionalgruppe Nord geholt. Der Stadthäger Wettbewerb war ein High Point Turnier, in dem Punkte gesammelt werden konnten für die Deutsche Meisterschaft am 20. und 21. August in Neuwied.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg