Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Spiel und Spaß“ – der Name ist Programm

Stadthagen / Kinderaktion „Spiel und Spaß“ – der Name ist Programm

Strahlende Kinderaugen, lautes Lachen und dazu ein Wetter, das man nicht besser hätte bestellen können: Die Veranstaltung „Spiel und Spaß auf dem Wochenmarkt“ hat am Sonnabendmorgen viele Kinderherzen höherschlagen lassen.

Voriger Artikel
Brandstifter ein Mann mit zwei Gesichtern
Nächster Artikel
Sportabzeichentag: Turner können mehr

Interessiert binden die Kinder geruchsintensive Kräutersträußchen zusammen.

Quelle: par

Stadthagen (par). Wie bereits im vergangenen Jahr hat die Stadt Stadthagen in Kooperation mit der „Alten Polizei“ ein buntes Programm zusammengestellt. Abwechslungsreiche und unterhaltsame Spiele, die rund um den Marktplatz-Brunnen ausgetragen wurden, machten das Angebot aus. Passend zum Frühling standen alle Aktionen unter dem Motto „Dufte.“

„Die Spiele ändern sich bei jeder Veranstaltung. Sie werden gut angenommen und alle Besucher haben eine Menge Spaß hier. Das rechtfertigt den Aufwand“, erklärte Mitorganisatorin Olga Werner.

Bei den unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder Maikäfer über eine Blumenwiese und durch einen Parcours lotsen, ehe sensible Spürnasen nötig waren, um verschiedene Düfte erschnuppern zu können. So mancher kleine Besucher ließ sich auch den Gang zu den duftig-aromatischen Kräutersträußchen nicht entgehen. Dort konnten sie helfen, diese zusammenzubinden. Für einige mutige Veränderungswillige stellte das Kinderschminken den Höhepunkt des Vormittags dar. Äußerst beliebt war dabei das Schmetterlingsmotiv.

Eine Erdbeere für zwischendurch sowie eine fruchtige Maibowle, natürlich ohne Alkohol, konnte man sich ebenfalls kostenlos abholen. Musikalisch wurde die Veranstaltung von der Geigerin Polina Neumann und deren Gitarrenbegleitung abgerundet.

Die nächste „Spiel und Spaß auf dem Wochenmarkt“- Aktion wird es am 4. Juni geben. Dann lautet das Motto „Beerenstark.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr