Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt St. Joseph feiert 125 Jahre „Kirchweih“
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt St. Joseph feiert 125 Jahre „Kirchweih“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 21.04.2012
Vor genau 125 Jahren geweiht: die neugotische St. Joseph-Kirche an der Bahnhofstraße.  Quelle: rg
Anzeige

Stadthagen (ssr). Zuvor hatte schon seit 1877 ein katholischer Pastor in einer Art Gemeindehaus in der Nähe gepredigt. Eine eigene Pfarrei ist St. Joseph seit 1911. Die jüngste umfassende Sanierung hat das Gotteshaus im Jahr 2010 erlebt.

Die offizielle Jubiläumsfeier der „Kirchweih“ soll nach Auskunft von Gemeindepastor Stephan Uchtmann am Sonntag, 10. Juni, begangen werden. Geleitet wird der Festgottesdienst von Domkapitular Wolfgang Osthaus aus Hildesheim. Es musizieren die Kirchengemeinde-Band „aufLeben“ und der Kirchenchor „Cantemus“. Anschließend gibt es einen Festakt mit zahlreichen geladenen Gästen und ein Kirchengemeindefest.

Für die Festwoche vor dem 10. Juni sind einige ökumenische Veranstaltungen zusammen mit der lutherischen St. Martinigemeinde geplant. Dazu zählen laut Uchtmann ein Tauferinnerungs-Gottesdienst, eine Abendlob-Vesper und eine Taize-Andacht. Zum Auftakt der Festwoche kommt es am Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr, zu einem kirchenmusikalischen Highlight durch ein Konzert mit dem Organisten der Hofkirche Dresden, Thomas Lennartz.

Auch über die Festwoche hinaus will die St. Joseph-Gemeinde in der Zeit von Mai bis November anlässlich von 125 Jahren „Kirchweih“ starke musikalische Akzente setzen.
Diese Reihe startet am 6. Mai mit einem Mitsing-Konzert der Musikgruppe „aufLeben“. Am 28. September gastieren Peter Orloff und die Schwarzmeer-Kosaken in St. Joseph. Ein klassisches Konzert mit Orgel, Streichern und Sopran bietet die Gruppe „Continuo“ am 14. Oktober. Am 9. November schließlich gibt es ein Benefiz-Konzert zugunsten des Fördervereins der ehemaligen Synagoge Stadthagen, dafür gastiert eine Hamburger Klezmer-Band in St. Joseph.

„Kunstschätze in St. Joseph“ lautet ein Vortrag, den der Heimatverein Stadthagen am 10. Oktober veranstaltet. Kulinarisch unterwegs sein können Teilnehmer zweier nach Geschlechtern getrennter Kochabende am 29. Juni beziehungsweise 7. September, bei denen es um Rezept-Anregungen aus biblischen Texten geht. Angeboten wird auch eine Art Jubiläums-Fahrt nach Rom in der ersten Oktoberwoche.

Zwei „Jubiläumsgeschenke“ soll nach den Worten von Uchtmann das Kirchengebäude erhalten. Dabei geht es um eine Kirchtumuhr mit Ziffernblättern an allen vier Seiten des Turmes sowie um die Installation einer dritten Glocke.

Anzeige