Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadthäger Klärschlamm einwandfrei

Neue Düngemittelverordnung Stadthäger Klärschlamm einwandfrei

Der in der Stadthäger Kläranlage produzierte Klärschlamm ist von einwandfreier Qualität. Das hat der für die Kontrolle des hiesigen Klärschlamms zuständige Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Peter Gerstenkorn, in der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses des Abwasserbetriebes berichtet. Offen ist die Zukunft der Klärschlammverwertung.

Stadthagen. Die Grenzwerte der Klärschlammverordnung sind, abgesehen von einem kurzfristigen Zwischenfall vor einigen Jahren, „stets weit unterschritten worden“, unterstrich der Experte. Das gelte auch weiterhin, obwohl durch die zu Jahresbeginn in Kraft gesetzte neue Düngemittelverordnung noch strengere Grenzwerte bestehen. Seitdem gilt die Aufbringung von Klärschlamm auf Äcker nicht mehr als Abfallverwertung, sondern als Düngung.
Dafür dass der hiesige Klärschlamm auch die neuen Vorgaben souverän meistert, nannte Gerstenkorn konkrete Beispiele. Die Belastung mit Cadmium unterschreite die neuen Grenzwerte um 68 Prozent, diejenige mit Quecksilber gar um 78 Prozent.
Gerstenkorn machte deutlich, dass die Zukunft der Klärschlammverwertung mittelfristig völlig offen sei. Im Koalitionsvertrag der Landesregierung sei ein Ausstieg festgeschrieben. Inszwischen gelte in Regierungskreisen die Ansage, dass dies innerhalb der nächsten zehn Jahre vollzogen werden soll. Ob und wann das unter welchen politischen Vorzeichen tatsächlich umgesetzt werde, sei noch völlig unklar, so Gerstenkorn. „Wir benötigen in Absprache mit den Vertretern umliegender Kläranlagen aber einen Plan B“, warf Jens Hesterberg, der Betriebsleiter der Stadthäger Kläranlage, ein.
Konkreter absehbar sei eine Novelle der Düngemittelverordnung, so Gerstenkorn weiter. Diese könnte vorsehen, dass weniger Nährstoffe pro Hektar aufgebracht werden dürfen. Dann werde man für die Verwertung erheblich mehr Äcker benötigen. Gerstenkorn: „Ein Hauen und Stechen um die Flächen könnte beginnen.“ ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg