Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadthäger randaliert im Krankenhaus

Betrunkener in Gewahrsam genommen Stadthäger randaliert im Krankenhaus

Warum ein 55-jähriger Stadthäger in der Notaufnahme des Bückeburger Krankenhauses vorstellig wurde, konnte gestern um 13 Uhr nicht so exakt geklärt werden. Sehr wahrscheinlich lag es nach Polizeiangaben daran, dass der Stadthäger einen gemessenen Alkoholgehalt von 3,09 Promille intus hatte.

Voriger Artikel
Nur der Schnee fehlt noch
Nächster Artikel
200 Tüten für die Tafeln

Stadthagen/Bückeburg. Der Mann musste von den Beamten auf Bitten des diensthabenden Arztes aus dem Krankenhaus geführt werden, weil er zunehmend randalierte und eine weitere ärztliche Untersuchung ablehnte. „Ohne Risiken und Nebenwirkungen“ verbrachte der 55-jährige den Tag und einen Großteil der Nacht dann in der Polizeigewahrsamszelle. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg