Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stadthägerin mischt Küchenschlacht auf

Stadthagen / Fernsehen Stadthägerin mischt Küchenschlacht auf

„Mensch Oma, das kannst Du doch auch!“ – mit diesem Satz hat die Enkelin von Karin Emme (67) ihre Großmutter zu einem mutigen Experiment beflügelt.

Voriger Artikel
Unbekannter schmiert in der Innenstadt rum
Nächster Artikel
Die Chance beim Schopfe gepackt

Karin Emme kocht nicht nach Rezept, dafür mit Leidenschaft.

Quelle: mak

Stadthagen. In dieser Woche ist die verwitwete Stadthägerin neben weiteren Kandidaten in der Küchenschlacht (ZDF) zu sehen.

Am morgigen Donnerstag muss sie sich gegen ihre Konkurrenz im Finale der Kochsendung beweisen. Da die Sendung bereits aufgezeichnet wurde, weiß die adrette Dame natürlich schon, wer gewinnt. Aber: „Ich verrate nichts“, sagt Emme mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht.

Gebürtig kommt Emme aus Verden an der Aller. Da ihr Ehemann in Wiedensahl lebte, führte sie die Heirat nach Schaumburg. Vor zwei Jahren, nach dem Tod ihres Mannes, zog sie nach Stadthagen.

Seitdem die 67-Jährige allein lebt, bekocht sie gerne ihre Tochter und ihre Enkelin. Dabei greift sie am liebsten auf asiatische Zutaten wie Kokosmilch, Zitronengras oder Currypaste zurück. „Ich mag so gut wie alles, nur Saumagen oder Oktopus landet bei mir nicht auf dem Teller“, verrät Emme.

Die Küchenschlacht läuft morgen um 14.15 Uhr im ZDF, optional sind die Sendungen auch über die ZDF-Mediathek verfügbar.  mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg