Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Stadthagen und Wiedensahl starten Kooperation

Wilhelm Busch Stadthagen und Wiedensahl starten Kooperation

Eventuell schon 2016 könnte es einen Wilhelm- Busch-Tag geben. Dieser soll künftig jährlich gemeinsam von der Stadt Stadthagen und der Gemeinde Wiedensahl veranstaltet werden. Das hat der städtische Wirtschaftsförderer Lars Masurek in der jüngsten Sitzung des Ratsausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Stadtmarketing berichtet.

Voriger Artikel
Kunst und Kirche – ein weites Feld
Nächster Artikel
Tunesien ist „touristisch tot“

Stadthagen (ssr). Hintergrund sind die auf Initiative der Stadthäger CDU in Gang gekommenen Anstrengungen um eine Kooperation der beiden Kommunen beim Thema Wilhelm Busch (wir berichteten). Bereits dreimal habe mittlerweile eine Arbeitsgruppe getagt, in der Vertreter aus Stadthagen und Wiedensahl sowie ein externer Kultur- und ein Tourismusexperte zusammenkommen, berichtete Masurek.
Es sei daran gedacht, „dem Wilhelm-Busch-Tag eine Qualität mit überregionaler Reichweite zu verleihen“, kündigte Masurek an. Derzeit würden Ideen zur Ausgestaltung dieses Events gesammelt. Gedacht sei zum Beispiel an eine Veranstaltung für Kinder auf dem Stadthäger Marktplatz. Auch ein Abendprogramm soll Teil des Angebotes sein. Ein naheliegender Termin könnte der Entdeckertag der Region Hannover sein, fügte der Wirtschaftsförderer hinzu.
Im Sommer will die Arbeitsgruppe einen genaueren Ablaufplan und auch einen Budgetentwurf erarbeiten. Im kommenden Herbst sollen die Politiker beider Kommunen entscheiden, ob und in welchem Umfang sie das Projekt wollen. „Es steht also noch unter dem Finanzierungsvorbehalt“, betonte Masurek.
In der Arbeitsgruppe sei auch die Überlegung aufgekommen, einen Rad- und einen Wanderweg zwischen den beiden Orten anzulegen. Hierfür stehe wahrscheinlich EU-Fördergeld zur Verfügung, sagte Masurek. Auch ein gemeinsames touristisches Pauschalangebot soll entwickelt werden, kündigte der Experte an. Nicht zuletzt solle ein gemeinsames Logo zum Thema Wilhelm Busch entstehen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg