Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Stephan Wiksner jetzt Ehrenmitglied

Stadthagen / TC Grün-Weiß Stephan Wiksner jetzt Ehrenmitglied

Ein zufriedenstellendes Jahr hat der TC Grün-Weiß Stadthagen hinter sich. Die diesjährige Jahresversammlung verlief, einer Pressemitteilung zufolge, wie immer harmonisch.

Voriger Artikel
Lernen „von der Generation der Enkel“
Nächster Artikel
Ostern: Müllabfuhr verschiebt sich

Zahlreiche Mitglieder sind für langjährige Treue geehrt worden. © pr.

Stadthagen (lkl). Der Verein verzeichnet zurzeit 420 Mitglieder und ist damit einer der größten unter den Tennisvereinen in Niedersachsen, wie Präsident Harald Nemanoff berichtete. Besonders im Jugendbereich ist er mit 21 Mannschaften sehr gut aufgestellt.

Auch Thorsten Lerch, Ressortleiter Finanzen, zeigte sich im Großen und Ganzen zufrieden mit der finanziellen Situation des Vereins. Er sei zuversichtlich, dass das Darlehen für den Bau der Tennishalle dank der guten Auslastung bereits in wenigen Jahren getilgt sein werde.

In diesem Jahr stand eine ganze Reihe an Ehrungen an. Für 45-jährige Mitgliedschaft wurden Götz Hirschfeld, Sieglinde und Otto Nord, Waltraud und Reimund Suda, Alfred Schlüter und Irmgard Tölke geehrt. Aber auch weitere Mitglieder erhielten für langjährige Vereinstreue Ehrennadeln und Blumenkörbe.

Mit einer besonderen Ehrung wurde Stephan Wiksner überrascht. Er ist bereits im Jahr 1949 in den Verein eingetreten und mittlerweile einer der drei ältesten Mitglieder. Auf Vorschlag des Präsidiums wurde er einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.
Die anstehenden Wahlen gingen problemlos und einstimmig über die Bühne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr