Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Straße frei für Umleitungsverkehr

Sperrung am Knotenpunkt Straße frei für Umleitungsverkehr

Nach der ersten erfreulichen Nachricht – nämlich der baldigen Aufhebung der Sperrung der Landesstraße 444 durch Reinsen –kommt jetzt die nächste Hiobsbotschaft für leidgeprüfte Pendler sowie die Anwohner Reinsens. Die Einmündung in die L 447 wird für die letzten Arbeiten am Knotenpunkt gesperrt.

Voriger Artikel
Buntes Treiben in der Stadt
Nächster Artikel
Der Lichterglanz verzaubert
Quelle: pr.

Reinsen. Der Umleitungsverkehr führt dann direkt durch den Ort. Wie berichtet, soll die Vollsperrung der L444 zwischen Reinsen und Groß Hegesdorf voraussichtlich am 11. November aufgehoben werden. Das Ende der Fahrbahnsanierung hatte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Anfang der Woche auf SN-Anfrage mitgeteilt. „Damit steht die regional wichtige Verbindung über den sogenannten ,Reinser Pass‘ wieder zur Verfügung“, so Geschäftsbereichsleiter Matthias Brockmann. Allerdings war zu dem Zeitpunkt noch von keiner Sperrung der L447 die Rede gewesen.

Zeitweise Ampelregelung

Die Bauarbeiten sollen mit dem Umbau des Knotens der L 444 und 447 (An der Bergkette) fortgesetzt setzen. Zeitweise soll während der vier veranschlagten Wochen der Verkehr mit Ampel geregelt werden. „Um die Arbeiten zu beschleunigen wird, anders als ursprünglich vorgesehen, unter Sperrung der Einmündung in die L447 gebaut.“ Die Umleitung erfolgt über die L444 nach Reinsen über Habichhorst und dann über die Kreisstraße 26 auf die L447 in Obernwöhren und umgekehrt. col

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Umleitung soll in einer Woche enden

Das Leiden hat für die Bewohner Reinsens bald ein Ende. Das verspricht zumindest Markus Brockmann, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln. Mitte nächster Woche soll die Zeit der Umleitung der L444 ein für allemal abgeschlossen sein. Der erste Abschnitt der Arbeiten hatte vor mehr als einem Jahr begonnen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg