Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
THW-Helfer stellen Täter

Versuchter Diebstahl in Stadthagen THW-Helfer stellen Täter

Eine Person hat sich unerlaubt in den Räumlichkeiten des THW Ortsverbands Stadthagen am Sonntag aufgehalten und versucht ein Sparschwein mit Spendengeldern zu entwenden. THW-Helfer die zur Tatzeit im Gebäude gearbeitet haben, stellten den Täter und informierten die Polizei.

Voriger Artikel
Kindern etwas Gutes tun
Nächster Artikel
Nutzung selbst gemacht

Symbolbild

Quelle: dpa

STADTHAGEN. „Eine solche Tat ist in der Vereinsgeschichte des Stadthäger THW noch nie vorgekommen.“ Mit diesen Worten hat sich Bernhardt Hercht, Ortsbeauftragter des Technisches Hilfswerks (THW) Ortsverband Stadthagen, über den versuchten Diebstahl in den Vereinsräumen am Sonnenbrink entsetzt gezeigt.

Helfer, die am Sonntag in dem Gebäude gearbeitet hatten, seien durch Geräusche auf eine Person aufmerksam geworden, die sich unerlaubt in der THW-Unterkunft aufgehalten und versucht hatte, ein Sparschwein mit Spendengeldern zu entwenden. Die Helfer hielten den Dieb fest und alarmierten die Polizei. „Wir sind schockiert, dass es Bürger gibt, die eine ehrenamtliche Einrichtung bestehlen wollen – und dann auch noch an Weihnachten“, sagt Hercht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Täter hat bereits Vorstrafen

Weil er bereits mehrere Delikte auf dem Kerbholz hatte, muss ein 67-Jähriger jetzt wegen des versuchten Diebstahls von 350 Euro ins Gefängnis. Das von Richter Andreas Feldhaus am Amtsgericht Stadthagen gesprochene Urteil ist rechtskräftig.

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr