Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Täter durchwühlt Finanzamt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Täter durchwühlt Finanzamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 04.10.2017
Quelle: pr.
Anzeige
STADTHAGEN

Der Hausmeister stellte gestern um kurz nach 6 Uhr fest, dass ein Erdgeschossfenster im rückwärtigen Bereich zu Schlosspark hin aufgehebelt worden war. Im Innern haben die Täter nach Polizeiangaben einige Räume durchwühlt. Auch Schreibtische und Schränke waren vor den Kriminellen nicht sicher. In einem Raum fanden die Unbekannten auch einen Wertschrank vor. An dem machten sich die Täter nach Behördenangaben dilletantisch zu schaffen. Öffnen konnten sie ihn jedoch nicht.
Die Flucht aus dem historischen Gebäude erfolgte dann durch eine Art Terrassentür. Beute machten die Täter nach Polizeiangaben nicht.

Größere Zahl an Fällen

Erst in der vergangenen Woche waren ein oder mehrere Unbekannte ins Kreishaus eingestiegen, in diesem Fall im Bereich des Straßenverkehrsamtes. Auch dabei blieben die Kriminellen erfolglos. Sie flohen ohne Beute. Zeitpunkt der Tat war der frühe Freitagmorgen, etwa 4.20 Uhr.
Die Polizei beschäftigt derzeit eine größere Zahl derart gelagerte Fälle. Anfang August waren kurz hintereinander bislang Unbekannte bei der Firma MBN am Georgschacht eingebrochen. Auch eine Bildungseinrichtung an der Niedernstraße wurde binnen weniger Wochen zwei Mal von Einbrechern heimgesucht, einmal versuchten sie es. Die Beute war in allen Fällen marginal.
Hinweise an die Polizei unter (05721) 4 00 40. vin

Anzeige