Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Taube erschlagen

Stadthagen / Polizeimeldung Taube erschlagen

Wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt die Polizei in Stadthagen derzeit gegen Unbekannt. Am Mittwochabend gegen 23.55 Uhr rief eine Anwohnerin des Striegauer Weges in Stadthagen die Polizei, da sich durch Fußball spielende Jugendliche auf dem dortigen Spielplatz gestört gefühlt hatte.

Voriger Artikel
Weil die Köche Saft brauchen
Nächster Artikel
Nabu-Plakette wieder da

Stadthagwen . Die Beamten trafen jedoch keine Jugendliche mehr an. Stattdessen entdeckten sie am Straßenrand eine verendete Taube. Aufgrund der Auffindesituation, den festgestellten Verletzungen sowie einem mit Blut verschmierten Pflasterstein, der neben dem Tier lag, geht die Polizei nach eigenen Angaben von „mutwilliger Tötung“ aus. Bei dem Tier handele es sich um eine wild lebende Taube. Die Polizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 57 21) 4 00 40 mit der Stadthäger Dienststelle in Verbindung zu setzen.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr