Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Technischer Defekt legt Ampeln lahm
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Technischer Defekt legt Ampeln lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 28.07.2016
Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Doch auch alle anderen Ampeln am Bahnhof sind ausgeschaltet. „Das Problem ist uns bekannt und die mit der Reparatur beauftragte Fachfirma arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur“, sagt Iris Freimann von der Stadtverwaltung. Nach Angaben von Freimann ist ein technischer Defekt die Ursache für den Ausfall. Wann die Ampeln wieder funktionsfähig sind, konnte Freimann am Donnerstag nicht sagen. mak

Stadthagen Stadt Ausflug bis nach Heuerßen - Zwei Pfauen ausgerissen

Von dem weitläufigen Grundstück des Ritterguts Remeringhausen sind am Mittwoch die Pfauenbrüder Hugo und Egon entschwunden. Ihre abenteuerliche Reise begann mit einem Flug über den Zaun, wie Eigentümer Nicolaus von Schöning berichtet. Die eitlen Vögel seien demnach um acht Uhr am Morgen verschwunden. „Dabei gibt es gar nichts, wovor sie fliehen müssten“, wundert sich von Schöning.

31.07.2016
Stadthagen Stadt Rauchmelder lösen vermehrt Einsätze aus - Fehlalarme beschäftigt Feuerwehren

Die Feuerwehrkameraden sind im Juli oft gefordert gewesen. 19 Mal rückten die Brandbekämpfer aus - fünfmal konnten die Schläuche allerdings auf dem Wagen bleiben. Brandmeldeanlagen hatten Alarm gegeben, ohne dass ein Feuer Ursache war. Schuld war überwiegend die Sommersonne.

31.07.2016
Stadthagen Stadt Wahlvorschläge für den Stadtrat - Viele bekannte Gesichter

Nach Ablauf der Anmeldefrist ist damit klar: Die Liste der Wahlvorschläge ist geprägt von Parteien und Kandidaten, die bereits seit Jahren das gesellschaftliche Leben in Stadthagen mitgestalten. Eine Alternative für die Wähler in Stadthagen will die AfD nicht sein. Die rechtspopulistische Partei hat darauf verzichtet, Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September aufzustellen. Auch die rechtsextreme NPD die Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) sind nicht vertreten.

31.07.2016
Anzeige