Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Temporärer Karrierewechsel für Michael Joop und Kollegen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Temporärer Karrierewechsel für Michael Joop und Kollegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 17.04.2012
Einen Tag lang verkauften Volksbank-Vorstand Michael Joop (von rechts) und PLSW-Geschäftsführer Bernd Hermeling die Würstchen, die Oliver Wesemann ihnen vom Grill reichte. Quelle: Foto: lmh
Anzeige

Stadthagen (lmh). Der temporäre Karrierewechsel diente freilich einem guten Zweck. „Der gesamte Erlös kommt geht an die Paritätische Lebenshilfe“, erläuterte Joop. 500 Euro sind es im vergangenen Jahr gewesen. „Das wollen wir diesmal auf jeden Fall toppen“, hat er sich vorgenommen. Wozu das Geld verwendet werden soll, konnte Hermeling schon jetzt genau sagen. Wie bereits beim vorigen Mal geht die Summe an die PLSW-Fußballer, die sich so den Besuch eines speziellen Trainingslagers in Schleswig-Holstein leisten können.

Angetan mit Schürzen in volksbankblau bedienten Joop und seine Kollegen Oliver Wesemann und Matthias Gottschalk am Sonnabend nicht nur Passanten und Besucher des Wochenmarktes, sondern auch potenzielle VB-Kunden, die sich für Immobilien interessierten. Ebenfalls nicht zum ersten Mal hatten die Finanzleute die traditionelle Grill-Aktion mit einem Immobilientag im Foyer der Geschäftstelle kombiniert. Außer Informationen zum Hauskauf und Neubau gab es hier Kurzvorträge zu Energie-Themen und Live-Musik von „Little Jazz“.

Die von der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland ins Leben gerufene Talkrunde hat ganz im Zeichen der Themen aktives Altern, Generationenfreundlichkeit und Demographie gestanden. „Wir müssen uns frühzeitig auf die neue Entwicklung einstellen“, erklärte der Europa-Abgeordnete Burkhard Balz.

17.04.2012

Ein TV-Projekt der ungewöhnlichen Art: Am 11. Mai begleitet der NDR einen Tag lang fast 100 Menschen aus dem ganzen Norden – mit dabei ist der Stadthäger Poet und Liedermacher Klaus Urban. Von 6 Uhr morgens bis Mitternacht werden etwa 100 Lebensgeschichten des Nordens erstmals in einem filmischen Zeitdokument festgehalten.

17.04.2012
Stadthagen Stadt Stadthagen / Eröffnung des „Stoff Kontors“ - Mittendrin „zwischen Mailand und Oslo“

Der erste Schritt zur Wiederbelebung der alten Möbelfabrik an der Fröbelstraße 3 in Stadthagen ist nun offiziell vollzogen. Die Neueröffnung des „Stoff Kontors“ von Ute Bernhardt und Wolfgang Schlüter ist am Freitag in lockerer Atmosphäre über die Bühne gegangen.

16.04.2012
Anzeige