Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Textildiscounter NKD eröffnet am 5. Mai

Stadthagen / Einzelhandel Textildiscounter NKD eröffnet am 5. Mai

Vom 5. Mai an ist die Ladenzeile an der Obernstraße um ein Geschäft reicher. Vier Monate nach dem Auszug des Drogeriemarktes Schlecker eröffnet der Textildiscounter NKD seine Filiale in den Geschäftsräumen der Obernstraße 11.

Voriger Artikel
Mehr Farbe für das Kreishaus
Nächster Artikel
„Volksbegehren für gute Schulen“: Projekt abgeschlossen

Noch wird gewerkelt, damit am 5. Mai die neue NKD-Filiale an der Obernstraße eröffnet werden kann. © kcg

Stadthagen (kcg). Auf mehr als 300 Quadratmetern sollen dort künftig Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen, heißt es in einer Presseinformationen des Mode- und Dekorationsartikel-Händlers mit Sitz im oberfränkischen Bindlach. Das Sortiment umfasse zusätzlich zu Damen- und Herrenmode auch Baby- und Kinderkleidung, Sportkleidung, Accessoires sowie Wäsche und Heimtextilien. Außerdem sollen Spiel- und Haushaltswaren das Angebot abrunden, erklärt Bezirksverkaufsleiterin Jasmin Althausse.

Nach Angaben von Althausse werden zum Verkaufsteam in der Stadthäger NKD-Filiale zwei Mitarbeiter in Festanstellung und eine Teilzeitkraft sowie zwei bis drei geringfügig Beschäftigte gehören.

Der Textildiscounter hat nach eigenen Angaben mehr als 1500 Filialen in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien und der Schweiz und beschäftigt etwa 6800 Mitarbeiter. In Deutschland gehöre NKD mit einem Gesamtumsatz von 578 Millionen Euro in 2010 zu den größten Unternehmen im Textileinzelhandel, heißt es in der Pressenotiz weiter.

In Stadthagen öffnet NKD am Donnerstag, 5. Mai, erstmals seine Ladentüren. Bis es soweit ist, wird derzeit kräftig gewerkelt und renoviert. Am Eröffnungstag können Kunden dann ab 8 Uhr das Sortiment unter die Lupe nehmen. Eine Rabattaktion soll Geschmack auf das Warenangebot machen. „An diesem Tag gibt es 20 Prozent auf alle Artikel“, kündigt Althausse an.

Das Geschäft an der Obernstraße wird künftig montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr geöffnet sein. Am Wochenende können Kunden sonnabends von 9 bis 16 Uhr einkaufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr