Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Theater, Musik und experimentelle Kreativität
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Theater, Musik und experimentelle Kreativität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 20.09.2011
Lisanne (von links), Muhammed, Merle und Helin schlüpfen gern in andere Rollen und suchen noch Mitstreiter für ihre neue Theatergruppe. Quelle: lmh
Stadthagen (lmh)

Breakdance unter professioneller Anleitung gibt es montags in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr in der Apo. Der DJ und Tänzer Marco Laufer übt mit Jungen und Mädchen mit und ohne Vorkenntnissen Tanzschritte und Abläufe ein.

Eine neue Kindertheatergruppe geht dienstags von 16 bis 17 Uhr an den Start und braucht noch Unterstützung. Jungen und Mädchen von sieben bis zwölf Jahren können mit Theaterpädagogin Diana Kolb in unterschiedliche Rollen schlüpfen.

Ab November startet der neue Mädchentreff „Elsa“ – das steht für „echt lustig, super aktiv“. Mittwochs in der Zeit von 16.15 bis 17.30 Uhr bittet FSJ-Absolventin Fabienne Pasqua alle Mädchen ab zwölf Jahren zum Reden, Spielen, Kochen, Fotografiren, Basteln und Lachen in die Apo.

Ebenfalls mittwochs übt die Percussiongruppe in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr mit der Musikerin und Rhythmiklehrerin Petra Conegen.

Kreativ, frei und individuell mit verschiedenen Materialien experimentieren und basteln können Kinder ab sechs Jahren jeden Donnerstag in der Zeit von 16.15 bis 17.30 Uhr.

Ab 16.30 Uhr bekommen Jugendliche donnerstags ihre eigene Bühne. Wer vor Publikum singen, rappen, Musik machen, tanzen oder etwas anderes vorführen möchte, meldet sich bei Jörg Borchers in der Apo.

Eigene Klamotten aufputzen und das große Gala-Kleid selbst nähen können Jugendliche mit eigenen Nähmaschinen freitags von 17 bis 19 Uhr in der „Alten Polizei“ unter Anleitung von Mode-Designerin Birgit Supper.

Sonntags schließlich können junge Leute in der Zeit von 15.30 bis 16.45 Uhr den Umgang mit dem kurdischen Saiteninstrument Saz erlernen.