Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Tief recherchiert in den Familiendokumenten
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Tief recherchiert in den Familiendokumenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 06.02.2015
Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Der Theologe und Urgroßneffe des Dichters, Ernst Kampermann, will dabei nicht nur einen biografisch orientierten Vortrag bieten. Es sollen auch zahlreiche humorvolle Szenen eingestreut werden. Die Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich der Erstveröffentlichung von Buschs Max-und-Moritz-Geschichten vor 150 Jahren.

Wie der Freundeskreis der Stadtbücherei mitteilt, will Kampermann, der mehrere Jahre Pastor in Lauenhagen und Vizepräsident des Landeskirchenamtes Hannover war, an diesem Abend auch Einblicke in bislang unveröffentlichte Dokumente aus dem Familienbesitz geben. Dabei will der Urgroßneffe des Dichters auch einige Aspekte des bisher vorherrschenden Busch-Bildes korrigieren. So habe die Familie das Talent bereits früh erkannt und den Werdegang des Künstlers stark gefördert.

Der Eintritt zu dem biografischen Vortrag kostet fünf Euro. Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf in der Stadtbücherei an der Obernstraße. Zudem können die Eintrittskarten telefonisch unter der Nummer (0 57 21) 92 81 70 reserviert werden. Die Einnahmen sollen nach Angaben des Freundeskreises der Stadtbücherei zugute kommen.  bes

Anzeige