Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Tietz-Jubilare feiern gemeinsam

Stadthagen / Feinkosthaus Tietz-Jubilare feiern gemeinsam

Jubilare und langjährige Mitarbeiter des Feinkosthauses Tietz haben am Mittwochabend gemeinsam mit Geschäftsführer Holger Schulz im kleinen Kreis einen gemütlichen Abend im Stadthäger Restaurant „Knossos“ verbracht.

Voriger Artikel
Brandschaden: Spenden für Junge Bürger
Nächster Artikel
Schaffermahl als „Bekenntnis zur Heimatstadt“

Conny Pittelko (von links), Sabine Alder, Ursula Vyskocil, Derya Yetiz und Bärbel Willems feiern gemeinsam mit Tietz-Geschäftsführer Holger Schulz.

Quelle: kle

Stadthagen. „Spitzenreiterin“ unter den Anwesenden war Conny Pittelko (Bild) aus der Reformhausabteilung, die inzwischen 30 Jahre bei Tietz arbeitet. Als kleines Dankeschön gab es von Schulz unter anderem einen Blumenstrauß und einen Gutschein. Ein solches Geschenk erhielten außerdem Sabine Alder für 25 Jahre Mitarbeit, Bärbel Willems für 20 Jahre sowie Ursula Vyskocil und Derya Yetiz für jeweils zehn Jahre.

Bei Tietz haben diese kleinen Feiern bereits Tradition, berichtet Schulz. Bereits sein Vorgänger habe langjährige Mitarbeiter auf diese Weise gewürdigt, „wir sind auch stolz, dass wir so viele treue und engagierte Mitarbeiter haben". Die Feiern seien extra angelegt als „schöner, gemütlicher Abend, bei dem die Mitarbeiter sich unterhalten oder zum Beispiel über ihren ersten Tag bei uns resümieren können." In 30 Jahren kämen immerhin so einige Geschichten und Anekdoten zusammen.

Was Pittelko aus den vergangenen 30 Jahren besonders im Gedächtnis geblieben ist, sind die Kundenkontakte, erzählt sie. „Es ist schön, wenn Kunden wiederkommen und positive Rückmeldung geben." Manche bedankten sich sogar für den Verkauf eines guten Produkts oder fragen auch einfach mal: „Wie geht's?" So etwas gehöre zu den angenehmsten Momenten bei der Arbeit. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr