Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Trickdiebe in Stadthagen unterwegs

Trickdiebe in Stadthagen unterwegs

Die Stadthäger Polizei warnt vor Trickdieben, die in der Stadthäger Innenstadt ihr Unwesen treiben. Am späten Freitagnachmittag, heißt es in einer entsprechenden Notiz, gelang es einem Pärchen gleich zweimal, Portemonnaies aus Handtaschen zu entwenden.

Voriger Artikel
Polizei codiert 30 Fahrräder
Nächster Artikel
Studienkreis lädt zur Piratenparty

Stadthagen (r). Gegen 17 Uhr sprach ein junger Mann eine 68-jährige Frau aus Bad Nenndorf in einem Geschäft an der Obernstraße auf Englisch an, ob sie bei der Auswahl eines Geschenkes für seine Großmutter behilflich sein könnte. Offenbar durch dieses Gespräch abgelenkt, entwendete eine Mittäterin, die das Opfer während des Gespräches kaum bemerkt hatte, eine Brieftasche aus ihrer Handtasche. Die Handtasche lag in ihrem Rollator. Die Verkäuferin erinnerte sich an das Pärchen und beschrieb es der Polizei gegenüber als etwa 25 Jahre alt und. Die Beschreibung deckt sich mit der einer 72-jährigen Stadthägerin, die gegen 17.20 Uhr am Viehmarkt von einem Pärchen benfalls auf Englisch angesprochen und nach dem Weg zum Bahnhof gefragt wurde. Während des Gespräches wurde ein Stadtplan - vermutlich zur Ablenkung - ausgebreitet. Später stellte das Opfer fest, dass ihr Portemonnaie aus einer umgehängten Tasche entwendet worden war. Möglicherweise hat das Täterpaar die Frau zuvor beim Geldabheben beobachtet, da sie direkt im Anschluss angesprochen wurde.

Axel Bergmann, Der Präventionsexperte bei der Stadthäger Polizei, Axel Bergmann, heißt es in der Presseinformation weiter, warne immer wieder gerade ältere Menschen vor solchen und ähnlichen Tätern. Eine gesunde Portion von Misstrauen sei angebracht, wenn ältere Menschen von fremden Menschen angesprochen werden.

Weitere Hinweise auf die möglichen Täter nimmt die Polizei in Stadthagen unter (05721) 400 40 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr