Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Trinker-Szene“: Stadt nimmt Thema „ernst“

Beschwerden bekannt „Trinker-Szene“: Stadt nimmt Thema „ernst“

Der Stadtverwaltung sind Beschwerden von Bürgern bekannt, die sich auf eine sogenannte „Trinker-Szene“ beziehen – wir berichteten mehrfach.

Voriger Artikel
Auftritt von Luise Kinseher fällt aus
Nächster Artikel
Stadtmeisterschaft: 22 Teams boulen um den Sieg
Quelle: Archiv

Stadthagen (vin). Es handelt sich nach Angaben der Verwaltung hierbei um Personengruppen, die sich im Bereich des Marktplatzes und der Bahnhofstraße aufhalten.

Die Stadt Stadthagen nimmt die Beschwerden der Bürger eigenen Angaben nach ernst und steht deshalb in einer direkten Zusammenarbeit mit der Polizei in dieser Angelegenheit. „Sollten trotzdem Vorfälle Anlass zur Beschwerde geben, stehen Ihnen die Kontaktbeamten der Citywache sowie die Stadtverwaltung, Telefon: (0 57 21) 78 21 68, gerne persönlich zur Verfügung“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Ärger über Trinker-Szene

Bürgermeister Oliver Theiß will auf Beschwerden aus der Stadthäger Bevölkerung mit Blick auf die Trinker-Szene vor der St.-Martini-Kirche reagieren. „Wir haben ein Problem mit dieser Szene“, sagte er in der Sitzung des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg