Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Trinkgeld gestohlen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Trinkgeld gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 29.03.2018
Der beschädigte Haupteingang bleibt nach der Tat versperrt. Quelle: geb
Stadthagen

Ellen Förster war gegen 4.30 Uhr die erste am Tatort und erlebte einen Schockmoment, als sie vor dem Haupteingang stand. „Die rechte Hälfte der Eingangstür ragte schräg nach innen in den Laden“, berichtet die Angestellte. „Ich bekam Angst, weil ich nicht wusste, ob noch jemand im Gebäude ist und rief eine Kollegin an, die kurz darauf ankam. Dann verständigten wir die Polizei.“ Bis die Beamten um kurz vor 5 Uhr eintrafen, hielten sich die Verkäuferinnen im Abseits versteckt. Bei der Überprüfung der Räume kam heraus, dass die Geldkassette mit dem Trinkgeld aus einem der Spinde aufgebrochen und geleert worden war.

Sicherheitsgefühl verloren

„Wir haben hart für das Trinkgeld gearbeitet und sind alle sehr geschockt und wütend“, sagt Förster. Seit fünf Jahren ist sie bei der Bäckerei beschäftigt und fühlt sich durch den Einbruch auch ihrer Sicherheit beraubt. Den Betrieb am Donnerstag hat die neunköpfige Belegschaft ungeachtet dessen wieder aufgenommen. Der beschädigte Haupteingang wurde notdürftig geschlossen und von außen blockiert, zwei weitere Eingänge blieben für die Kunden geöffnet.

Ein Polizeisprecher bestätigte den Einsatz am frühen Morgen, gab aber aus ermittlungstaktischen Gründen keine Details dazu preis. Der Zeitraum der nächtlichen Tat sei noch nicht näher einzugrenzen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Stadthagen unter Telefon (05721) 40040 entgegen. geb